AVISO: "Vergnügungssteuer versus Vergnügen"

Freitag, 9. März 2001, 10.00 Uhr

Wir laden die Kolleginnen und Kollegen in den Redaktionen zu einer Pressekonferenz mit Alexandra BOLENA, Wiener LIF-Chefin, und Kave ATEFIE, LIF-Kandidat zur Wiener Gemeinderatswahl, am kommenden Freitag herzlich ein. Die Pressekonferenz findet gemeinsam mit den Clubbing-Veranstaltern Alexander KNECHTSBERGER (DocLX Event Consulting) und Johannes BREIT (j.breit congress organisation GmbH.), Initiator der Petition zur Abschaffung der 25%-Vergnügungssteuer, statt.

Thema: "Vergnügungssteuer versus Vergnügen" -

Fiskus killt Wiener Clubbings und Bürgermeister Häupl schaut zu

Zeit: 9. März 2001, 10.00 Uhr
Ort: Palais Eschenbach (Präsidentenzimmer)

Eschenbachgasse 11, 1010 Wien

Wir würden uns über Ihr Interesse freuen!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: (01) 4000-81559
www.lif.at

Liberales Forum Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIW/LIW