Gebietsbetreuung Brigittenau: Akte von Andrea Martinek

Wien, (OTS) Bezirksvorsteher Karl Lacina eröffnet am Freitag, 9. März, um 19 Uhr, in der Gebietsbetreuung Brigittenau eine Ausstellung mit Werken der Malerin Andrea Martinek. Die Künstlerin zeigt in der Schau ihre in letzter Zeit entstandenen Aktmalereien, die sie als großformatige expressive Acrylbilder geschaffen hat.

Von Montag, 12. März, bis Freitag, 30. März, können die Akte von Andrea Martinek in der Gebietsbetreuung Brigittenau in Wien
20., Karl-Meißl-Straße 1 (Ecke Wallensteinplatz) bei freiem Eintritt besichtigt werden. Montag, Dienstag und Mittwoch ist die Ausstellung von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr zu sehen. Die Schau ist am Donnerstag von 14 bis 19 Uhr sowie am Freitag von 9
bis 12 Uhr geöffnet.****

Andrea Martinek ist im 20. Bezirk aufgewachsen und tritt seit 1986 im Rahmen von Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen mit
ihren Bildern an die Öffentlichkeit. Die Künstlerin widmet sich überwiegend der Darstellung von Akt-Motiven, ein weiterer Schwerpunkt ist das Porträt. Sie experimentierte im Laufe der
Jahre mit verschiedenen Maltechniken und Materialien. In jüngster Zeit beschäftigt sich Andrea Martinek vor allem mit der Acrylmalerei. Diese Arbeiten kombiniert sie auch mit anderen Techniken, wie Öl, Kohle oder Rohrfeder. (Schluss) enz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK