Eigenverantwortung im Sozialbereich immer wichtiger BILD

Gemeindebesuch mit LTP Dörler in Nenzing

Bregenz/Nenzing (VLK) - Einen Gemeindebeusch in Nenzing,
der mit über 5.700 Einwohnern größten Gemeinde des Walgaus, nutzte Landtagspräsident Manfred Dörler, um sich umfassend
über das vor einem Jahr renovierte Alters- und Pflegeheim zu informieren. Im Gespräch verwies Dörler auf die hohen
Aufwendungen des Landes im Bereich der Altenbetreuung und
betonte die immer wichtiger werdende Eigenverantwortung
gerade im Bereich der Hauskrankenpflege und mobilen
Hilfsdienste. In deren Reihen leisten mehr als tausend Vorarlbergerinnen und Vorarlberger vorbildliche Arbeit. ****

Das Alters- und Pflegeheim Nenzing mit seinen 27 Betten
weist seit seiner Renovierung einen hohen Standard auf und
wird auch für Nachsorgepatienten verwendet. In Vorarlberg
bestehen zahlreiche ähnlich attraktive Einrichtungten wie in Nenzing, die insgesamt rund 2.100 Betten anbieten. Für die Gemeinden und das Land fallen hier hohe Kosten an, wobei auf
Grund der Altersstruktur der Bevölkerung in Zukunft große Anstrengungen erforderlich sind.

Landtagspräsident Dörler betonte die hervorragende Arbeit
der zahlreichen Hauskrankenpflegevereine und mobilen
Hilfsdienste. Um Alternativen zur Heimbetreuung anzubieten,
hat das Land bereits vor über zehn Jahren den Pflegezuschuss eingeführt. Damit fördert das Land die Pflege in der Familie
und damit in gewohnter Umgebung. Die Unterstützung neuer
Modelle wie der Teambetreuung, der Tagesbetreuung, der Kurzzeitpflege, der Aktion "Urlaub von der Pflege" sowie der
Ausbau der Hauskrankenpflege, der mobilen Hilfsdienste und
der tagesklinischen Rehabilitation seinen Schwerpunkte in der Vorarlberger Gesundheits- und Sozialpolitik, so Dörler. (gw/hapf/so/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL