Air 2000 bestellt weitere Boeing 757

Berlin (ots) - Die britische Ferienfluglinie Air 2000 will bis zu acht weitere Boeing 757-200 kaufen. Das bestätigte heute Toby Bright, Boeing Commercial Airplanes Senior Vice President Europe, auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin. Die Auslieferung der Maschinen soll im Frühjahr 2003 beginnen und im Jahr 2005 abgeschlossen sein. Die Fluggesellschaft setzt bereits 16 Boeing 757-200 und drei 767-300ER in ihrer Flotte ein. Die neuen Flugzeuge sollen ältere 757-Versionen der Air 2000 auf deren europäischem Streckennetz ersetzen.

"Die 757 bietet Air 2000 alle Voraussetzungen, um auch in Zukunft mit maximalen Profit in diesem komplexen und dynamischen Markt arbeiten zu können", sagte Bright in Berlin. "Die Boeing 757 lässt sich sowohl auf den hochfrequentierten Kurzstrecken als auch auf mittleren Routen höchst wirtschaftlich einsetzen", bestätigt Ken Smith, der Geschäftsführer der Air 2000. Die Boeing 757 ist eines der vielseitigsten und zuverlässigsten Verkehrsflugzeuge überhaupt. Sie bietet die geringsten Kosten pro Passagierkilometer aller Flugzeuge mit Standardrumpf. Dank moderner Technologien ist sie kraftstoffsparend, emissionsarm und leise.

Auch im Komfort erfüllt die 757 höchste Ansprüche. In Umfragen wird sie beständig als das bevorzugte Flugzeug mit einem Mittelgang eingestuft. Die Kabine der Boeing 757 enthält wesentliche Elemente der preisgekrönten Kabine der 777, die ein modernes und freundliches Erscheinungsbild mit noch mehr Komfort verbindet.

Air 2000 ist einer der großen Wettbewerber auf dem wachsenden europäischen Ferienreisemarkt. Die Airline bedient Strecken von Großbritannien und Irland in die Mittelmeerregionen, die Karibik und andere Urlaubsziele.

News Release
Boeing Information Deutschland
c/o Großbongardt Kommunikation
Sportallee 54b
D-22335 Hamburg
Tel.: +49 40 500 48 275
Fax: +49 40 500 48 277
E-Mail: boeing.information@grossbongardt.com www.boeing-information.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS