Polarforscherinnen, zwei ehemalige Lehrerinnen, geben in den USA ihren ersten öffentlichen Auftritt, nachdem sie als erste Frauen auf Skiern die Antarktis durchquert haben

New York (ots-PRNewswire) - Die Sponsoren der Expedition, Volvo
und yourexpedition.com, sind die Gastgeber der Pressekonferenz mit Ann Bancroft, Liv Arnesen und New Yorker Schulkindern, auf der die Forscherinnen über ihren aufreibenden 90-tägigen Marsch über 1700 Meilen sprechen werden und ihr nächstes Projekt ankündigen wollen.

Um was es geht: Ann Bancroft aus Skandinava in Minnesota und Liv Arnesen aus Oslo, der Hauptstadt Norwegens, werden sich in den Vereinigten Staaten zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentieren, nachdem sie als erste Frauen in ihrem Bancroft/Arnesen-Expedition genannten Projekt mit Ski und Segel die Antarktis durchquert haben. Um ihre erfolgreiche Rückkehr zu feiern, werden die Frauen für Schüler aus New York und für Medienvertreter eine Pressekonferenz anbieten. Darüber hinaus werden die beiden Frauen ihre Pläne für die Zukunft darlegen und Fragen beantworten.

Optische Eindrücke:

  • Schulkinder befragen Ann Bancroft und Liv Arnesen
  • Ausrüstungsgegenstände der Expedition wie riesige Windsegel, Schlitten, Kochgeschirr, Kommunikations-Ausrüstung und Mannequins, die die auf dieser Expedition getragene Kleidung präsentieren.

Termin:

Montag, 12. März 2001
11 Uhr 30 EST: Pressekonferenz
12 Uhr 45 - 1 Uhr 45 EST: Lunch
Scandinavia House 5
6 Park Avenue, New York, N.Y.

Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze ist begrenzt. Nur akkreditierte Medienvertreter werden zugelassen. Alle Medien müssen sich mindestens zwei Tage vorher registrieren lassen. Nehmen Sie mit Suzanne oder Liz bei Haberman & Associates Kontakt auf.

Hintergrund: Als junge Mädchen haben sowohl Ann Bancroft als auch Liv Arnesen unabhängig voneinander die Berichte über den legendären, die Antarktis zu durchqueren, von Sir Ernest Shackleton gelesen. Diese Berichte vergaßen sie nie mehr, und obwohl sie sich überhaupt nicht kannten, erklärten sie das gleiche Ziel zu ihrem Traum: Auf Skiern die Antarktis zu durchqueren. Die beiden Frauen trafen sich 1998 zum ersten Mal, entdeckten sofort, dass sie ein Herz und eine Seele waren und beschlossen, die Bancroft/Arnesen-Expedition durchzuführen.

Am 13. November 2000 landeten sie auf der Antarktis mit dem Ziel, die riesige Landmasse dieses Kontinents zu überqueren und das Ross-Schelfeis noch dazu - eine schwimmende Eisscholle von der Größe Frankreichs. Verzögert wurde die Expedition durch ungewöhnlich ruhige Windbedingungen und gelegentliche Schneestürme, aber Ann Bancroft und Liv Arnesen schrieben Geschichte, als sie am 11. Februar die riesige Landmasse überquert hatten. Der bevorstehende Antarktis-Winter machte jedoch das geplante Überqueren der Eisscholle unmöglich. Am 18. Februar wurden die Forscherinnen vom Rücken der Eisscholle zur McMurdo-Station geflogen. Dort gingen sie an Bord eines Schiffes, das sie zur Zeit nach Australien bringt. Auf ihrer gesamten Expedition haben die ehemaligen Lehrerinnen das Internet und ein Satelliten-Telefon eingesetzt, um mit mehr als drei Millionen Schülern und Schülerinnen auf der ganzen Welt Kontakt zu halten und diese dazu zu ermutigen, ihre eigenen Träume zu verwirklichen.

Besuchen Sie für weitere Informationen unsere Homepage:
http://www.yourexpedition.com

Rückfragen bitte an:
Liz Morris Otto, E-Mail: liz@modernstorytellers.com;
Suzanne Fedoruk, E-Mail: suzanne@modernstorytellers.com, beide bei Haberman & Associates, Inc., Tel.: +1 612-338-3900, für Volvo Cars of North America und yourexpedition.com;
Jim Fisher, Volvo Cars of North America, E-Mail: fisherj@volvo.com, Tel.: +1 201-768-7300, App. 4520

Website:
http://www.yourexpedition.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE