Aviso, Montag, 5. März: Pressekonferenz von Renate Kaufmann und Gabriele Zimmermann

Eine Veranstaltung der SPÖ Mariahilf und SPÖ Neubau

Wien (SPW) Zu einer Pressekonferenz zum Thema "Zwischen Museumsquartier und Hauptbibliothek - Kultureller und wirtschaftlicher Aufbruch im Neubau" laden die SPÖ Neubau und die SPÖ Mariahilf am kommenden Montag, dem 5. März, um 10.00 Uhr ins Cafe Ritter, 1060 Wien, Mariahilfer Straße 73. Gabriele Zimmermann, Bezirksvorsteherin von Neubau, und Renate Kaufmann, Kandidatin zur Bezirksvorstehung in Mariahilf, bieten Informationen über zukünftige sozialdemokratische Politik in den beiden Bezirken und ziehen Resümee über die Erfolge der vergangenen Jahre. Die VertreterInnen der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.****

"Mariahilf blickt neidisch auf den Nachbarbezirk Neubau, wo es gelungen ist, den Standort des Museumsquartier vorbildlich für den gesamten Bezirk zu nutzen. Die Ansiedelung von modernen Kulturangeboten einerseits und kreativen Wirtschaftstreibenden aus der New Economy andererseits setzt überaus positive Impulse", so Renate Kaufmann, die den derzeitigen ÖVP-Bezirksvorsteher in Mariahilf ablösen will, um ebenso wie ihre Kollegin aus Neubau mit sozialdemokratischer Frauen-Power ihren Bezirk fit für die Zukunft zu machen.

Zeit: 5. März 2001, 10.00 Uhr.
Ort: Café Ritter, Mariahilfer Straße 73, 1060 Wien (Schluss) md

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235

Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW