- NEWS und Gallup erhoben Regierungszeugnis: Ferrero-Waldner

siegt vor Kanzler Schüssel.
- Auf den weiteren Plätzen mit guten Werten: Riess-Passer und Grasser

gleich auf.
- Abgeschlagen an letzter Stelle: Infrastrukturministerin Monika

Forstinger.
- Sonntagsfrage: SPÖ (32 %) und ÖVP (31 %) Kopf an Kopf. Gewinne

für die FPÖ (20 %) und Grüne (14%).
Utl.: Vorausmeldung zu NEWS 9/01 v. 1.3.2001 =

Wien (OTS) - Aus einem von NEWS und Gallup erstellten und in der morgen erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins NEWS veröffentlichten Regierungszeugnis geht Außenministerin Benita Ferrero-Waldner als klare Siegerin hervor. Auf die Frage "Welchem Regierungsmitglied trauen Sie das Amt zu?" erzielte sie mit 74 Prozent den höchsten Wert. Knapp dahinter liegt Bundeskanzler Wolfgang Schüssel mit 72 Prozent. Die bestplazierten FPÖ-Regierungsmitglieder belegen mit Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer und Finanzminister Karl-Heinz Grasser mit 68 Prozent den dritten Platz. Dahinter Innenminister Ernst Strasser mit 62 Prozent. An letzter Stelle der Rangliste liegt nicht ganz überraschend Infrastrukturministerin Monika Forstinger mit 21 Prozent. 50 Prozent trauen ihr das Amt dezidiert nicht zu. Das ist der eindeutige Tiefstwert. Die nächstplazierte in der Negativrangliste ist Unterrichtsministerin Elisabeth Gehrer mit 34 Prozent, die ihr das Amt nicht zutrauen.

In der Sonntagsfrage gibt es nur leichte Veränderungen gegenüber den Vorwochen. Die SPÖ liegt bei 32 Prozent (+/- 0), die ÖVP praktisch gleichauf bei 31 Prozent (-1), die FPÖ holt leicht auf, liegt nun bei 20 Prozent (+ 1) und die Grünen erholen sich nach einem Zwischensieg und können derzeit mit 14 Prozent (+ 2) rechnen, wenn am kommenden Sonntag Nationalratswahlen wären.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS-Chefredaktion
Tel.: (01) 213 121103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES/OTS