WIFI Österreich wirbt mit Internet-Beispielsammlung für nachhaltiges Ecodesign

Thema auf der Energiesparmesse Wels, 2. - 4.März 2001

Wien (PWK153) - Das WIFI Österreich forciert seit Jahren Produktionen nach Kriterien des Ecodesign. Auf der Energiesparmesse Wels vom 2. bis 4. März präsentiert das WIFI in der Bosch-Halle eine neue, vom Ecodesign-Spezialisten Heinz Mooss entwickelte Ecodesign-Beispielsammlung, http://www.ecodesign-beispiele.at/, die auf nachhaltige Erzeugnisse aufmerksam machen soll.

Die Sammlung zeigt eine derzeit fast 100 Beispiele umfassende, stetig steigende Zahl von Produkten, die nach fünf Hauptkriterien entwickelt wurden, wie Langlebigkeit und Erhöhung des Kundennutzens, Miete statt Kauf ("Nutzen statt besitzen"), Ressourcen sparen (Verkleinern des "ökologischen Rucksackes"), Recycling (Wiederverwendung von Rohstoffen) und Verwendung nachwachsender Rohstoffe ("NAWAROs").

Die Sammlung ist gegliedert nach den Bereichen Bauen und Wohnen, Mobilität, Business und Produktion, Freizeit und Ernährung sowie Sonstiges. Der Ecodesign-Spezialist Heinz Mooss weiß, dass sich flexible kleinere Betriebe etwa im Baunebengewerbe und in der Informationstechnologie besonders stark für die umwelt- und kostenbewusste Entwicklung von Produkten interessieren.

Kernstück der Sammlung sind die Ecodesign-Preise 2001, die kürzlich an die Weberei Viehböck, das Verpackungszentrum Graz, den Verlag Guthmann-Peterson, an Mischek Bau und Graubrot vergeben wurden.

Das WIFI Österreich ist bestrebt, innovative Unternehmer und Konsumenten zu neuen Ideen anzuregen, wie mit einem Minimum an Ressourcen ein Maximum an Nutzen erzielt werden kann. Mit der Philosophie des Ecodesign sollen sowohl Produzenten als auch Konsumenten als Gewinner hervorgehen. Das WIFI Österreich lädt deshalb alle Unternehmen, die über Produkte im Ecodesign verfügen, diese in der neuen Beispielsammlung zu präsentieren.

Ecodesign ist bestrebt, mit einem Minimum an Ressourcen ein Maximum an Nutzen zu erzeugen. Es forciert umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen, die nicht nur ökologisch, sondern auch für Kunden und Unternehmen erhebliche Vorteile bringen.

Ein wesentliches Element des Ecodesigns ist die Nachhaltigkeit. "Die stärkere Berücksichtigung ökologischer, ökonomischer und sozialer Gesichtspunkte würde etwa in der Tierhaltung dazu führen, dass sich unsere Kinder heute keine Sorgen machen müssten, was sie morgen werden essen können", erläutert Heinz Mooss die simplen Auswirkungen. (pt)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-4464
Fax: (01) 50105-263
e-mail: presse@wkoe.wk.or.at
http://www.wko.at/Presse

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK