Wolfgang-Bauer-Schwerpunkt im ORF anlässlich des 60. Geburtstages des Dichters

Wien (OTS) - Wolfgang Bauer, einer der profiliertesten österreichischen Dramatiker, feiert am 18. März seinen 60. Geburtstag. Zu diesem Anlass gratuliert der ORF mit mehreren Sendungen in Radio und Fernsehen. Highlight des Schwerpunkts: Ein Live-Auftritt Wolfgang Bauers im RadioKulturhaus.****

Wolfgang Bauer gilt als einer der wichtigsten österreichischen Vertreter in der europäischen Literatur- und Theaterszene. Aus seiner Feder stammen die Sensationserfolge "Magic Afternoon" oder "Gespenster". "Magic Afternoon", das Protokoll des scheinbar zufälligen Verlaufs eines Nachmittags, war von Bauer 1968 als Formexperiment geplant und wurde von mehr als 35 Verlagen und Bühnen abgelehnt. Nach der Hannoveraner Uraufführung machte es Bauer mit einem Schlag bekannt und über die Grenzen Österreichs hinaus berühmt.

Anlässlich des 60. Geburtstags von Wolfgang Bauer setzt der ORF einen Programm-Schwerpunkt - vom Live-Auftritt Bauers im RadioKulturhaus bis zu Thomas Roths Porträtfilm.

Das Programm im Überblick:

Wolfgang Bauer im RadioKulturhaus:
Am 12. und 13. März finden im das RadioKulturhaus die "Wolfgang Bauer Tage" statt. Zu Ehren Wolfgang Bauers veranstalten Ö 1, das Literarische Quartier Alte Schmiede und der Thomas Sessler Verlag ein Symposion im Wiener RadioKulturhaus. Am Montag, den 12. März 2001 werden von 10 bis 14 Uhr Literaturexperten über das Bauer‘sche Oeuvre referieren und diskutieren, am Vormittag des 13. März (Beginn 10.30 Uhr) leitet Regisseur Kurt Palm eine Gesprächsrunde (Teilnehmer: Kurt Schwertsik, Heribert Sasse, Karl Baratta und Norbert Hainschek), am Nachmittag kommen ab 14.00 Uhr Theaterpraktiker wie Schauspieler und Regisseure, aber auch Kritiker zu Wort (Teilnehmer u. a . Univ. Prof. Dr. Wolfgang Greisenegger, Franz Morak, Günther Panak und Karl Welunschek). Am Abend, um 19.30, gibt sich dann Wolfgang Bauer persönlich die Ehre. Im Gespräch mit Peter Huemer erzählt er aus seinem Leben und seinem Werdegang als Dichter - und wird, als geübter Rezitator, auch kurze Passagen aus seinem dramatischen, lyrischen und erzählerischen Werk vortragen. "Wolfgang Bauer live im Gespräch" am Dienstag, 19.30 Uhr, Großer Sendesaal. Eintritt: öS 230,-/260,-. Der Eintritt bei den Tagesveranstaltungen ist frei.

Wolfgang Bauer auf Österreich 1:
11. März, 18.15 Uhr: "Tonspuren"
"Wer angibt, hat mehr vom Leben" - Ein Tag und eine Nacht mit Wolfgang Bauer, der letzten Pop-Diva der österreichischen Literatur. Ein Porträt zum 60. Geburtstag von Eva Roither und Peter Zimmermann. 15. März, 21.00 Uhr: "Im Gespräch"
Peter Huemer spricht mit Wolfgang Bauer über dessen bewegtes Leben und über das Theater (Mitschnitt des Live-Gesprächs vom 13. März im RadioKulturhaus).
17. März, 14.00 Uhr: "Die Hörspiel-Galerie"
"Magic Afternoon" von Wolfgang Bauer. Eine Montage mit Ausschnitten der Aufführung des Theaters der Freien Volksbühne Berlin in den frühen 70er Jahren.

Wolfgang Bauer auf CD:
Anfang April 2001 erscheint eine Ö1-CD-Edition mit dem Hörspiel "Mikrodramen", Gedichten, Essays und anderen persönlichen Statements von Wolfgang Bauer.

Wolfgang Bauer in ORF 2:
Am tatsächlichen Geburtstag Bauers, dem 18. März, gratuliert ORF 2 dem angesehenen Theatermacher zum 60er mit dem Porträtfilm von Thomas Roth "Stets ein Fremder in mir" (Sonntag, 23.15 Uhr, ORF 2). Die Dokumentation entstand 1995 anlässlich der Verleihung des österreichischen Staatspreises und stellt den Grazer Autor und seine Arbeit vor. Im Interview nimmt Bauer zunächst offen zu wichtigen Fragen des Zeitgeschehens Stellung. Thomas Roth begleitete Wolfgang Bauer auch auf einer Reise durch die USA in jene Städte, Hotels und Bars, die den Autor zu zahlreichen Stoffen und Figuren inspirierten. "Die Kantine" von Wolfgang Bauer, eine Aufzeichnung aus dem Schauspielhaus Graz aus dem Jahr 1993, wird anschließend an das Porträt, um 23.55 Uhr in ORF 2, gespielt werden.(hb)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Hufnagl
Tel.: 01/501 01/18175

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA