biolitec uebertrifft mit positivem Halbjahresergebnis die Erwartungen ots Ad hoc-Service: biolitec AG <DE0005213409>

Jena (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

- Umsatzsteigerung gegenüber dem
Vergleichszeitraum des Vorjahres um 52,3% auf TDM 14.310

- EBIT und Jahresüberschuss im Plus

- für das Gesamtjahr ausgeglichenes Ergebnis erwartet

Die biolitec in Jena hat im ersten Halbjahr (Geschäftsjahr 30.06.) ihre eigenen Erwartungen übertroffen. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 52,3% auf TDM 14.310. Diese Entwicklung liegt zum Halbjahr im Plan der Gesellschaft. biolitec geht davon aus, dass die beim Börsengang gemachten Umsatz-Prognosen erzielt werden. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug TDM 1.900, was einer Steigerung in Höhe von 2,3% entspricht. Das Ergebnis pro Aktie verbesserte sich um 10% auf DM 0,11. Diese über den Erwartungen liegende Ergebnisverbesserung ist begründet durch die verbesserte Marge, gesteigerte Fertigungsproduktivität und effektivere F&E Arbeit.

Den größten Umsatz erzielte die biolitec im Bereich Lichtwellenleiter/Lasersonden. Der Umsatzanteil beträgt hier 62%; der Anteil Laser beträgt 34%. Das stärkste Wachstum verzeichnete die biolitec Gruppe in den USA. Hier erwirtschaftete die Tochtergesellschaft in East Longmeadow, Mass., Umsatzerlöse in Höhe von TDM 7.300 (plus 58,8%). Diese Tochter entwickelt, produziert und verkauft Lichtwellenleiter und Diodenlaser. Insgesamt wurden 51% der Umsätze in den USA erzielt (Europa 46%). Kurzfristig erhöht sich der Umsatz der biolitec auch im Bereich Tiermedizin. Hier konnte im laufenden 3. Quartal bereits ein Großauftrag mit der US-Firma ESC Medical Inc., Norwood , Mass. abgeschlossen werden. Das jährliche Umsatzpotenzial dieser Vereinbarung beträgt inklusive Zubehör rund DM 4 Mio.. Weiteres Umsatzpotenzial ist durch den Ceralas M, ein Gerät zur Behandlung altersbedingter Makula-Degeneration zu erwarten, dessen Entwicklung nunmehr abgeschlossen wurde. Die Photosensitizer, als Komponente der photodynamischen Therapie, entwickeln sich entsprechend den Planungen; zwei klinische Studien wurden nach Einwilligung der Ethik-Kommission gestartet.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI