SouthTrust Corporation, eine der wichtigsten 25 US-Geschäftsbanken, entscheidet sich für VASCO und Identikey für sicheres eBanking

Oakbrook Terrace, Illinois (ots-PRNewswire) - Erster gemeinsamer Auftrag in den USA für Identikey und VASCO als beste Lösung für Web-Portalsicherheit.

SouthTrust Corporation (Nasdaq: SOTR) (www.southtrust.com), ein Finanzinstitut im Wert von 44,3 Mrd. USD mit über 12.000 Mitarbeitern und 600 Bankfilialen, hat sich zur Absicherung seines Zahlungs-Management-Dienstes im Internet für VASCO (Nasdaq: VDSI; Easdaq) (www.vasco.com) und Identikey (www.identikey.com) entschieden. Die Bank setzt zur Zeit auf die von den beiden Unternehmen entwickelte integrierte Sicherheitslösung zum Schutz von Internet-Überweisungen für den Bereich Geschäftskunden und wird in Kürze Web-basierte Automatisierte Clearing House (ACH)-Transaktionen anbieten. SouthTrust hat zahlreiche führende Sicherheitslösungen genau geprüft und sich dann für die Web-Sicherheitslösung von Identikey entschieden, die VASCOs Digipass-Technologie für gründliche Authentifizierungs- und eSignatur-Sicherheit verwendet.

"SouthTrust beweist unsere Fähigkeit, unsere Präsenz im US-Finanzmarktplatz zu erweitern und damit unserer Wachstumsgeschwindigkeit in der restlichen Welt anzupassen, wo wir über 500 Kunden und fünf Million Benutzer bedienen", stellt Mario Houthooft, President und CEO von VASCO, fest. "Dieser Geschäftsabschluss bestätigt auch, dass unsere Pläne zur Übernahme von Identikey und deren Internet-Zugriffssteuerungssoftware unsere Möglichkeiten beschleunigen, unseren Softwareabsatz aufzustocken, indem wir Unternehmen, Finanzinstituten und Behörden eine einsatzbereite, bezahlbare Web-Portal-Sicherheitslösung anbieten."

Dank der Unterstützung von VASCO und Identikey kann SouthTrust den Kunden weltweit, zu jeder Zeit, einfach, schnell und sicher seine Zahlungs-Management-Dienste zur Verfügung stellen. Die Kunden benötigen nur einen Rechner mit Internet-Anschluss, einen Web-Browser und ihren persönlichen programmierten Digipass 300 für die genaue Benutzer-Authentifizierung. Nachdem sich die Kunden anhand ihres Digipass authentifiziert haben, gewährt ihnen die Identikey-Software Zugriff auf lediglich die Anwendungen und Ressourcen, für die sie eine Berechtigung haben. Somit ist eine große Sicherheit gewährleistet.

"Für uns als eine der größten Geschäftsbanken der USA steht der Kunde stets im Vordergrund", erklärt Tony Custer, Product Manager für Cash Management bei SouthTrust. "Unseren Kunden die Internet-basierten Zahlungs-Management-Dienste anzubieten, mit denen sie von überall, jederzeit ihre Bankgeschäfte erledigen können, ist nur einer der vielen Wege, wie wir auf die steigenden Kundenbedürfnisse reagieren. Natürlich mussten wir auch dafür sorgen, dass die Informationen und Online-Transaktionen so sicher wie möglich behandelt werden. Die Lösung von VASCO und Identikey war eindeutig die beste Wahl für die Maximierung unserer Online-Sicherheit, bei gleichzeitig optimaler Beweglichkeit, Komfort und Benutzerfreundlichkeit für unsere Kunden."

Mark Kefford, President von Identikey, hält fest, dass Banken in aller Welt nach Sicherheitslösungen suchen, mit deren Hilfe sie ihr Geschäft schnell auf das Internet ausdehnen können, bei gleichzeitiger Wahrung des Vertrauens, das sie bei ihren Kunden erworben haben. "SouthTrust hat Identikeys Web-Portalsoftware und Digipass-Authentifizierung gewählt, weil unsere Lösung erschwingliche, benutzerfreundliche Sicherheit bietet, was die eBusiness-Ziele der Bank unterstützt. Aufbauend auf unserem Erfolg mit SouthTrust glauben wir, dass die Identikey- und VASCO-Lösung auf weitere und sogar schnellere Akzeptanz im US-Markt stoßen wird."

Über VASCO

Mit Infrastruktur-Lösungen, die E-Business und E-Commerce sicher machen, vertrauliche Informationen schützen und über die Identität der Nutzer wachen, bietet VASCO Sicherheit vom Großrechner bis zum Internet. Die Familien der Digipass(r)- und SnareWorks(r)-Produkte bieten durchgängige Sicherheit durch strenge Authentifizierung und digitale Signatur, echte Einzelanmeldung, Zugangskontrolle und modernste Berechtigungszuweisung, Webportalsicherheit und PKI-Tauglichkeit, bei gleichzeitiger wesentlicher Senkung des Zeit-und Arbeitsaufwands für den Einsatz und die Verwaltung der Sicherheitssysteme. Zu VASCOS Kunden zählen Hunderte von Finanzinstituten, Blue-Chip-Unternehmen und Regierungsbehörden in über 50 Ländern, unter anderem ABN AMRO Bank, Shell, 3M, Ericsson, Rabobank, SEB, First Union, Liberty Mutual, Cable and Wireless, Nokia, DaimlerChrysler, Volvo, das US-Verteidigungsministerium, die Europäische Kommission, die US-Küstenwache, die Universität von Groningen sowie die Duke University. Zu VASCOs Geschäftspartnern gehören Brokat, Check Point Software Technologies, Computer Associates, Identikey, Intel, Netlife, Novell, Proton World und Ubizen. Weitere Informationen sind unter www.vasco.com erhältlich.

Über SouthTrust Corporation

SouthTrust Corporation ist eine regionale Holding-Gesellschaft im Finanzbereich im Wert von 44,3 Mrd. USD und mit Hauptsitz in Birmingham, Alabama. SouthTrust betreibt mehr als 600 Bankfilialen in Alabama, Florida, Georgia, Mississippi, North Carolina, South Carolina, Tennessee und Texas. Das Unternehmen bietet die gesamte Palette von Bank- und Finanzdienstleistung für Geschäftskunden an. Die Stammaktien der SouthTrust Corporation werden an der Nasdaq unter dem Börsenkürzel SOTR gehandelt. Die Website des Unternehmens finden Sie unter www.southtrust.com. Ausführliche Finanzübersichten und Informationen finden Sie unter www.investor.southtrust.com

Zukunftsbezogene Aussagen

Die Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf zukünftige Pläne, Ereignisse oder Leistungen beziehen, sind zukunftsbezogene Aussagen. Jede Aussage, die Ausdrücke wie "glauben", "erhoffen", "planen", "erwarten" oder ähnliche Begriffe enthält, ist zukunftsbezogen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen bergen Risiken und Unwägbarkeiten, basieren auf gegenwärtigen Erwartungen und umfassen Risiken und Unsicherheiten, einschließlich, aber nicht darauf beschränkt, die Möglichkeit, dass die Übernahme von Identikey nicht erfolgreich ist, Schwankungen bei den Quartalsergebnissen, Technologieänderungen, Regulierungen bei der Verschlüsselungstechnologie und dem Technologieexport sowie Währungsrisiken. Folglich können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen geäußerten Erwartungen abweichen.

Weitere Informationen über das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeit sind den öffentlich zugänglichen Unterlagen der Gesellschaft bei der US-Börsenaufsichtsbehörde zu entnehmen.

Rückfragen bitte an:
Amerika, Medien, Kerry Roche von Bridgeman Communications,
Tel.: +1 617 742 7270, kerry@bridgeman.com;
Investor Relations, Todd Fromer von KCSA Public Relations Worldwide, Tel.: +1 212-682-6300, tfromer@kcsa.com; oder
Mike Lange von Vasco, Tel.: +1 630 932-8844, mbl@vasco.com; Europe-Asia, Media (Benelux), Nico Tempelaere von Outsource,
Tel.: +32-2-361-31-20, nico.tempelaere@outsource.be; oder
Sven Kersten von HBI, +49-89-99-38-87-33, sven_kersten@hbi.de; Investor Relations, Annemieke Blondeel von LBConsult,
Tel.: +44-208-308-7080, a.blondeel@lbconsult.com; oder
Ariane Bosmans von VASCO, Tel.: +32-2-456-9810, arb@vasco.com

Website: http://www.southtrust.com
Website: http://www.vasco.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE