Asia Global Crossing und DACOM Corporation gründen ein Joint Venture namens DACOM Crossing, um in Korea bisher unerreichte Verbindungen herzustellen

Seoul, Korea (ots-PRNewswire) - DACOM Crossing wird Korea über die Netzwerke von Asia Global Crossing und Global Crossing mit dem übrigen Asien und der Welt verbinden

DACOM Crossing soll eine terrestrische Verbindung zwischen Seoul und dem asienweiten East Asia Crossing von Asia Global Crossing herstellen

Verstärkt den Wettbewerb im internationalen Untersee-Kapazitätsangebot

Asia Global Crossing und DACOM Corporation, Koreas führender Anbieter von internationaler IP-Kommunikation, haben die Gründung eines 49:51-Joint Venture namens DACOM Crossing bekannt gegeben, mit dem die asienweiten und weltweiten Breitbandverbindungen von Korea erweitert werden sollen.

(Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20001004/ASIALOGO)

Korea hat die höchste Internetbenutzer-Dichte und die höchste Anzahl von Breitbandbenutzern in Asien. Zur Deckung der erwarteten Nachfragesteigerungen wird DACOM Crossing eine terrestrische Backhaul-Kapazität für Carrier, Internet-Serviceprovider und multinationale Unternehmen zwischen Seoul und dem East Asia Crossing von Asia Global Crossing, dem ersten wirklich panasiatischen Netzwerk, herstellen; diese soll im Laufe des zweiten Quartals in Korea verfügbar sein.

Nach der Fertigstellung wird East Asia Crossing Korea, Japan, Hongkong, Taiwan, Singapur, die Philippinen, Malaysia und bei entsprechender behördlicher Genehmigung auch China miteinander verbinden und Korea bisher unerreichte asienweite Verbindungen ermöglichen und die Übertragungskapazität in das Land um das 25-fache steigern. Da East Asia Crossing zum Global Crossing Network gehört, werden die Internetbenutzer in Korea darüber hinaus einen nahtlosen Zugang zu mehr als 200 großen Geschäftszentren in aller Welt erhalten.

Durch die Partnerschaft mit Asia Global Crossing im Rahmen seiner internationalen Telekommunikationsanforderungen rechnet DACOM damit, jährlich rund 5 Milliarden Won Einsparungen zu realisieren.

DACOM Crossing wird Breitbandkapazitäten in Form von IRUs sowie internationale Mietleitungen in Einheiten von STM-1s (155Mbps) bis zu Wellenlängen (10Gbps) anbieten; diese Möglichkeiten standen in Korea bisher nicht zur Verfügung. Darüber hinaus werden koreanische Kunden durch DACOM Crossing erstmals in einem einzigen Netzwerk Verbindungen zwischen Städten und nicht nur zwischen Kontinenten beziehen können.

Das autorisierte Kapital für DACOM Crossing wird voraussichtlich 100 Milliarden Won (rund 80 Millionen US-Dollar) betragen.

"In einem Markt, der die höchste Internetbenutzer-Dichte Asiens hat, ist es für Asia Global Crossing von wesentlicher Bedeutung, sich mit einem etablierten Marktführer wie DACOM zusammen zu tun, der uns helfen kann, unseren Erstanbietervorteil zu verstärken und unsere Vision eines Netzwerks von Stadt zu Stadt zu verwirklichen", erklärte John Legere, President und Chief Executive Officer von Asia Global Crossing. "Die Unternehmen in Korea werden von der noch nie erreichten Kapazität und dem stärkeren Wettbewerb profitieren, den DACOM Crossing mit sich bringen wird."

"Mit dem Anbruch der Zeitalters der Informationstechnologie mit seiner steigenden Nachfrage nach Internet- und internationaler Kommunikation wird DACOM Crossing eine wichtige Rolle im weltweiten Hochgeschwindigkeits-Telekommunikationsmarkt der Zukunft spielen", erklärte Chung Kyu-Suk, Chief Executive Officer von DACOM.

Über DACOM Corporation

DACOM wurde 1982 als erste Informations- und Kommunikationsgesellschaft des Landes mit dem Ziel gegründet, beim Übergang in die Informationsgesellschaft die führende Position einzunehmen. In den letzten 18 Jahren hat DACOM als Pionier der Informations- und Kommunikationsindustrie des Landes eine zentrale Funktion in der Telekommunikationsentwicklung inne gehabt. DACOM begann mit einem Gründungskapital von 5,9 Mrd KPW und 108 Beschäftigten und verzeichnete ein starkes Wachstum; im Jahr 2000 erzielte das Unternehmen mit 2.930 Beschäftigten Umsätze in Höhe von 999,0 Mrd KPW.

DACOM hat an führender Stelle an der Entwicklung der inländischen Telekommunikationsindustrie mitgewirkt. Chollian, der Online-Dienst von DACOM, ist mit vier Millionen zahlenden Teilnehmern der größte des Landes. DACOM bietet darüber hinaus auch Telefondienste für Auslands- und Inlandsferngespräche, Electronic Commerce, Internet-und verschiedene Gesamtlösungsleistungen für Firmenkunden an.

Über Asia Global Crossing

Asia Global Crossing (Nasdaq: AGCX), eine Aktiengesellschaft, zu deren größten Anteilseignern Global Crossing (NYSE: GX), Softbank (Tokyo Stock Exchange: 9984) und Microsoft (Nasdaq: MSFT) gehören, versorgt den asiatisch-pazifischen Raum mit einem umfassenden Angebot an integrierten Telekommunikations- und IP-Serviceleistungen. Durch eine Kombination aus Unterseekabeln, terrestrischen Netzwerken, Glasfaserringen in Großstädten und komplexen Webhosting-Datenzentren baut Asia Global Crossing eines der ersten wirklich panasiatischen Netzwerke auf, die in Kombination mit dem weltweiten Global Crossing Network dem asiatisch-pazifischen Raum nahtlosen Zugang zu wichtigen Geschäftszentren in aller Welt ermöglichen. Als Teil ihrer Strategie, Verbindungen zwischen Städten anzubieten, geht Asia Global Crossing in jedem Land, zu dem es eine Verbindung bietet, Partnerschaften mit führenden Unternehmen ein, um Backhaul-Netze bereitzustellen.

Die Aussagen in dieser Presseerklärung, die Absichten, Überzeugungen, Erwartungen oder Vorhersagen der Gesellschaft oder der Geschäftsleitung für die Zukunft wiedergeben, sind zukunftsbezogene Aussagen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen bergen eine Reihe von Risiken, Annahmen und Unwägbarkeiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse der Gesellschaft erheblich von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken, Annahmen und Unwägbarkeiten gehören die Möglichkeit, Systeme im Rahmen der gegenwärtig vorgesehenen Zeitrahmen und Budgets fertig zu stellen; die Fähigkeit zum effektiven Wettbewerb in einem sich rasch entwickelnden Markt mit starker Preiskonkurrenz; Änderungen der Art der Telekommunikationsregulierung in den Vereinigten Staaten, Asien und anderen Ländern und Regionen; Änderungen der Geschäftsstrategie; die erfolgreiche Integration neu übernommener Geschäfte; die Auswirkungen des technologischen Wandels und sonstige Risiken, die jeweils in den von der Gesellschaft bei der US-Börsenaufsichtsbehörde eingereichten Unterlagen aufgeführt sind. Der Leser wird davor gewarnt, sich über Gebühr auf diese zukunftsbezogenen Aussagen zu verlassen, da diese nur den Informationsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung widerspiegeln. Asia Global Crossing lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung zur Aktualisierung oder Änderung dieser zukunftsbezogenen Aussagen ab, gleich ob aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen.

- Wenn Sie sich in den E-Mail-Verteiler von Asia Global Crossing aufnehmen oder daraus streichen lassen wollen, besuchen Sie bitte:
http://www.asiaglobalcrossing.com/investors/e_mail_distribution/index
.htm

- Wenn Sie sich in den Faxverteiler von Asia Global Crossing aufnehmen oder daraus streichen lassen wollen, setzen Sie sich bitte unter Telefon +1-213-244-9031 oder E-Mail agcxinvest@globalcrossing.com mit uns in Verbindung.

ots Originaltext: Asia Global Crossing
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Anleger: Jensen Chow, +1-310-385-5283, jensen.chow@asiaglobalcrossing.com, oder
Presse: Madelyn Smith, +1-310-385-3816, madelyn.smith@asiaglobalcrossing.com,
beide von Asia Global Crossing

Foto: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20001004/ASIALOGO

AP-Archiv: http://photoarchive.ap.org

PRN Photo Desk, +1-888-776-6555 oder +1-201-369-3467

Website: http://www.asiaglobalcrossing.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE