Kadenbach: Übles Spiel Sobotka´s bei Natura 2000

Niederösterreich (SPI) Immer dann wenn die VP-NÖ keine Argumente hat nimmt sie zu Verleumdungen und Diffamierung zuflucht. Bei der Natura 2000 ist es nicht anders. Es ist nämlich bezeichnend, dass während einer Regierungssitzung dem Regierungsmitglied LHStv. Karl Schlögl über die APA zur Natura 2000 etwas ausgerichtet wird. "Wenn LR Sobotka Natura 2000 wirklich ein Anliegen wäre, dann würde er mit seinen Regierungskollegen direkt reden. LR Sobotka geht es nicht um Natura 2000, sondern um Diffamierung und Anschüttung. Dieses Verhalten lehnt die SPÖ-NÖ ab und fordert LR Sobtka auf wieder eine normale Umgangsform an den Tag zu legen", sagt die Geschäftsführerin der SPÖ-NÖ Karin Kadenbach zu einer Wortmeldung Sobotka"s.

LHStv. Karl Schlögl wird trotz aller terminlichen Schwierigkeiten an der Besprechung am 01.03. um 19.00 teilnehmen. "Natura 2000 ist viel zu wichtig um laufend von LR Sobotka und der VP-NÖ zu politischen Spielchen missbraucht zu werden", so Kadenbach.
sw

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/2255 DW 145

SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN