Henkel Austria Junioren-Cup geht weiter:

"Henkel fördert auch 2001 junge Springreiter"

Wien (OTS) - Henkel Austria unterstützt und fördert den österreichischen Springreiternachwuchs mit dem "Henkel Austria Junioren-Cup". Der Cup, der seit drei Jahren von Henkel Austria gesponsert wird, ist zu einem wesentlichen Bestandteil der österreichischen Nachwuchsarbeit im Springreiten geworden. Den Jugendlichen werden nicht nur sportlich hochwertige, sondern auch sehr gut dotierte Bewerbe geboten.

Der "Henkel Austria Junioren-Cup" ist für Jugendliche besonders interessant, da es das einzige Turnier ist, bei dem Teilnehmer aus ganz Österreich startberechtigt sind. Und schon so mancher jugendliche Reiter hat den Bewerb als Sprungbrett für höhere Bewerbe genutzt.

Nach bewährtem System wird der "Henkel Austria Junioren-Cup" in sechs Vorrunden (Klasse LM), einem Semifinale (Klasse M) und einem Finale (Klasse M) ausgetragen. An Preisgeldern werden beim "Henkel Austria Junioren-Cup" für die Vorrunden und das Finale in Summe rund 250.000 Schilling verwendet.

Die Termine für die Vorrunden stehen bereits fest:

27. bis 29. April Kirchberg / OÖ
18. bis 20. Mai Reuhof / NÖ
7. bis 10. Juni Tultschnig / K
6. bis 8. Juli Schachl / S
20. bis 22. Juli Freudenau / W
7. August Schneeweißhof / K

Das Semifinale der besten 25 Reiter aus den Vorrunden findet vom 2. bis 4. November in Klagenfurt statt, das Finale der besten 15 Semifinalisten wird beim Fest der Pferde in der Wiener Stadthalle ausgetragen. Der Gewinner dieses Hallenturniers erhält neben der Siegerprämie eine Teilnahmeberechtigung beim CSI-A Wien-Stadthalle als Gast des Veranstalters.

Henkel in Wien ist eines der erfolgreichsten Markenartikelunternehmen in Mitteleuropa. Das Unternehmen trägt die Verantwortung für 15 Länder und realisierte zuletzt mit 4.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 8,8 Milliarden Schilling (640 Millionen Euro).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ernst Primosch
Henkel CEE
Tel: (01) 71104-2253
Fax: (01) 71104-2650
E-Mail: ernst.primosch@henkel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAG/OTS