Großes Goldenes Ehrenzeichen für Erwin Lanc

SPERRFRIST 16 UHR!

Wien, (OTS) Landeshauptmann Dr. Michael Häupl überreichte am Dienstag im Wappensaal des Wiener Rathauses das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien an Bundesminister
a.D. Erwin Lanz. Häupl würdigte die Verdienste des Geehrten für das Land Wien und für die Republik.****

Erwin Lanc wurde am 17. Mai 1930 in Wien geboren. Nach der Matura studierte er an der Universität Wien Rechtswissenschaften und war von 1955 bis 1959 Bundessekretär des österreichischen Jugendherbergsverbandes. 1959 trat er in die Dienste der Zentralsparkasse der Gemeinde Wien ein, wo er zum Geschäftsführer des Informationszentrums für kommunale Finanzierung bestellt
wurde.

Von 1960 bis 1966 gehörte er dem Wiener Gemeinderat an. Anschließend war er bis zu seiner Berufung in die Bundesregierung 1973 Abgeordneter zum Nationalrat. 1973 wurde Erwin Lanc Bundesminister für Verkehr und 1977 Bundesminister für Inneres. Von Mai 1983 bis September 1984 war er Außenminister.

Daneben übte Erwin Lanc zahlreiche Funktionen im internationalen Bereich aus und ist Präsident des internationalen Institutes für den Frieden. Lanc war auch als Sportfunktionär aktiv, von 1975 bis 1993 war er Präsident des österreichischen Handball- und Faustballbundes und ist Präsident der
internationalen Handball Federation. (Schluss) fk/rr
BITTE SPERRFRIST BEACHTEN!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Fritz Kucirek
Tel.: 4000/81 081
e-mail: kuc@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK