Verkehrsmaßnahmen

Kanalbauarbeiten in der Elisabethallee

Wien, (OTS) Im 13. Bezirk soll im Rahmen des Ausbaues des Seckendorff-Gudent-Weges (verläuft hinter dem Hietzinger Friedhof zum Schönbrunner Areal, Tiroler Garten) auch die Kanalisation überholt und an den Hauptkanal in der Elisabethallee angeschlossen werden. Die Arbeiten beginnen am Dienstag, dem 27. Februar, und werden voraussichtlich bis 30. März dauern. Die Verkehrsmaßnahmen in der Elisabethallee:

o Längslegung: Aufhebung der beidseitigen Parkspuren; dadurch kann

der Begegnungsverkehr aufrechterhalten werden.
o Fahrbahnquerung: Arbeiten halbseitig, eine 3,5 Meter breite

Restfahrbahn wird stets offen gehalten.

Arbeit der Wasserwerke in der Döblinger Hauptstraße

Im 19. Bezirk stellen die Wasserwerke eine Zuleitung zu einem Neubauobjekt in der Döblinger Hauptstraße in Höhe Nummer 54 (nach der Radelmayergasse) her. Diese Arbeit ist für Dienstag, den 27. Februar, vorgesehen und kann voraussichtlich auch am selben Tag abgeschlossen werden. Die Parkspur muss in dem betreffenden
Bereich gesperrt werden. (Schluss) pz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK