Die Crossair wertet die Qualitätssicherung auf

Basel (OTS) - Die Crossair gibt der Qualitätssicherung einen höheren Stellenwert und gliedert sie neu direkt der obersten Führung an. Damit verstärkt sie ihre Anstrengungen für einen zuverlässigen Flugbetrieb. Die Qualitätssicherung soll zudem auf das gesamte Unternehmen ausgedehnt werden.

Die von Remy Steinmann geleitete Qualitätssicherung gewährleistet den regelkonformen Flugbetrieb und Flugzeugunterhalt, überwacht die Ausbildung des Personals in diesen Bereichen und kontrolliert regelmässig, ob den vorgeschriebenen Standards nachgelebt wird. Sie analysiert auch Abweichungen im fliegerischen und technischen Bereich und ist ein wichtiges Element für einen zuverlässigen Flugbetrieb.

Grundlage dazu bilden die Bestimmungen der vereinigten europäischen Luftämter (Joint Aviation Requirements). Die Schweiz hat sich diesem Regelwerk unterstellt.

Die Crossair will die Qualitätssicherung über diesen Gesetzesteil hinaus auf weitere Bereiche ausdehnen. Ein wichtiges Kriterium ist hier die Mitarbeiterzufriedenheit. Sie ist Voraussetzung für ein gutes Produkt und für zufriedene Kunden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Crossair, Corporate Communications
Postfach, CH - 4002 Basel
Tel.: +41 61 325 45 53
Fax: +41 61 325 35 54
E-mail: wim@crossair.ch
Internet: www.crossair.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH/OTS