Edify, eine Tochter der S1 Corporation, revolutioniert mit Virtual Customer Service Representative (vCSR) die Wirtschaftlichkeit des Customer Relationship Management

Santa Clara, Kalifornien (ots-PRNewswire) - Edify Enterprise automatisiert mit Natural-Language-Technologie Verkauf und Kundenbetreuung für eine maximale Gesamtkapitalrentabilität

Edify Corporation, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der S1 Corporation (Nasdaq: SONE) und führender Anbieter von mehrkanaligen, interaktiven CRM-Lösungen, gab heute die Markteinführung von Edify Enterprise(TM), einem voll funktionsfähigen, unternehmensweiten Customer-Relationship-Management (CRM)-System bekannt. Das System umfasst die Virtual Customer Service Representatives (vCSR)(TM) von Edify sowie das Edify Interaction Centre(TM).

"Seit mehr als 30 Jahren hängt die Wirtschaftlichkeit von Verkauf und Kundenbetreuung von Telefon und Kundenbetreuern bzw. Außendienstmitarbeitern ab", sagte Joseph G. Brown, CEO von Edify. "In den nächsten Jahren jedoch wird die geballte Macht von E-Mail, Personalisierung, Globalisierung und mobilfunkgestützter EDV das herkömmliche, desktoplastige CRM-Modell alt aussehen lassen. Mit dem Interaction Centre und den vCSRs, den virtuellen Kundenbetreuern von Edify, kann die Hälfte des gesamten schriftlichen und persönlichen Kundenverkehrs automatisch, akkurat und unmittelbar gesteuert werden, ohne auch nur eine einzige Arbeitskraft zu involvieren."

Bei den vCSRs von Edify handelt es sich um ein Anwendungspaket, das durch die Automatisierung des schriftlichen und mündlichen Kundenkontakts die Schnelligkeit und Effizienz der Bereiche Verkauf und Kundenbetreuung steigert. Mit der modernen Natural-Language-Technologie von Edify können Kundenanfragen unabhängig vom Eingangskanal, einschließlich Telefon, Mobilfunk, E-Mail und Internet, ohne menschliches Zutun bearbeitet werden. Der vCSR kann den Kunden jederzeit mit einem Kundenbetreuer oder Verkaufssachbearbeiter innerhalb des Unternehmens verbinden und diesen gleichzeitig bei seiner Arbeit unterstützen. Dadurch können Interaktionen in den Bereichen Verkauf und Kundenbetreuung, deren Volumen und Komplexität rasch zunehmen, in Echtzeit bearbeitet werden, ohne Verzögerungen oder doppelten Dateninput. Mit den virtuellen Kundenbetreuern von Edify können Unternehmen ihren Kunden eine echte Unterstützung und Hilfe zur Seite stellen, die ihre Wünsche bestens kennt.

Unternehmen können mit der Lösung Edify Enterprise Kundenanfragen bearbeiten, unabhängig davon, über welchen Kommunikationskanal sie eingehen. Nachrichten, die von Edify Natural Language interpretiert werden können, werden automatisch an den entsprechenden virtuellen Kundenbetreuer weitergeleitet; Nachrichten, die nicht zuverlässig interpretiert werden können, werden über den vCSR Desktop Assistant an einen Mitarbeiter weitergeleitet. Die Module des Edify Interaction Centre und die vCSRs arbeiten mit der Electronic Workforce(R) 7.0 von Edify zusammen und bieten Echtzeitintegration mit herkömmlichen, desktoplastigen Systemen und vorhandenen Back-Office-Anwendungen, ohne Daten zu reproduzieren.

"Mit dem neuen Interaction Centre von Edify können unsere Außendienstler effizienter arbeiten, da sie alle relevanten Informationen erhalten und somit zuvorkommender und persönlicher reagieren können", sagte Jerry Anderson, Business Projects Manager bei der AFH Division von Kraft. "Die Zeitersparnis bedeutet höhere Erträge. Darüber hinaus müssen unsere Kunden nicht länger ihre Anfragen wiederholen, was uns nicht nur das Image eines professionelleren, besser organisierten Unternehmens verleiht, sondern gleichzeitig die Zufriedenheit unserer Kunden steigert und damit unsere Marktposition stärkt."

Die vCSRs von Edify können 21 Sprachen erkennen und bieten moderne Text-to-Speech-Technologie in 11 Sprachen. Darüber hinaus unterstützen sie Unicode, das Doppelbyte-Datenverarbeitung im asiatisch-pazifischen Raum ermöglicht. Das Edify Interaction Centre bietet außerdem mobilfunkgestützte Lösungen für den Kundenkontakt unter Verwendung der mobilfunkgestützten Protokolle WAP, iMode, Compact HTML und SMS.

Edify wurde 1990 gegründet und hat mehr als 1.000 Kunden in Nordamerika, Asien und Europa. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Edify unter www.edify.com.

Über Edify Corporation

Edify entwickelt interaktive CRM-Lösungen für alle Kanäle des Kundenkontaktes. Unternehmen auf der ganzen Welt benutzen die bewährte offene Plattform von Edify, um die Internet-, Telefon-, Mobilfunk- oder E-Mail-Kommunikationen ihrer Kunden zu integrieren und zu steuern und so die Bindung des Kunden zu festigen und die Rentabilität zu steigern. Edify Corporation hat ihren Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara und unterhält internationale Niederlassungen in London, Sydney, Hongkong und Tokio. Edify ist eine Tochtergesellschaft der S1 Corporation, dem Pionier im Internet Banking und heute führenden Anbieter von innovativen Internetlösungen für Finanzdienstleistungen. Zusätzliche Informationen über Edify erhalten Sie unter Tel. +1-408-982-2000 (USA), 61-2-9238-6862 (Australien), 852 2273-5702 (Hongkong) bzw. 44-162-885-0222 (Europa, Naher Osten, Afrika).

Über S1 Corporation

S1, der Pionier im Internet Banking, ist einer der global führenden Anbieter von innovativen eFinance-Lösungen und -diensten in den Bereichen Banking, Brokerage und Versicherung. Mit S1 können Finanzdienstleister eine vollständige Enterprise eFinance Experience(TM) schaffen, indem sie die nötigen Tools bereitstellt, um die wachsenden Anforderungen ihrer Kunden über unterschiedliche Sparten, Marktsegmente und Lieferwege hinweg nachzukommen. Mit ihrer Open eFinance Architecture(TM) bietet S1 eine breite Palette an Applikationen, mit denen Finanzorganisationen ihre Einnahmen steigern, die Kundenbindung festigen und Wettbewerbsvorteile erringen können. Darüber hinaus können die Applikationen von S1 durch die professionelle Dienstleistungsorganisation des Unternehmens im Haus implementiert oder zum S1 Data Center ausgelagert werden. Zusätzliche Informationen über S1 erhalten Sie auf http://www.s1.com.

Zukunftsbezogene Aussagen

Die in dieser Pressemitteilung mitgeteilten Sachverhalte, wie etwa Aussagen über Electronic Workforce und die Vorteile eines solchen Systems für Call Center, beziehen sich auf die Zukunft und sind Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich abweichen. Obwohl Electronic Workforce in unterschiedlichen Formen seit vielen Jahren erhältlich ist, kann es keine Garantie geben, dass die Kunden die Produkte, einschließlich Electronic Workforce, in ausreichenden Mengen akzeptieren, um den Markterfolg der Produkte des Unternehmens zu gewährleisten. Außerdem kann es, angesichts der Unsicherheiten in der Softwareentwicklung, keine Garantie dafür geben, dass die Produkte des Unternehmens innerhalb der vorgesehenen Zeitrahmen oder mit den erwarteten Features, Funktionen oder Vorzügen implementiert werden. Weitere Informationen über die wichtigen Faktoren, die die Ergebnisse oder Resultate, die in dieser Pressemitteilung erwähnt werden, beeinträchtigen können, finden Sie im Jahresabschlussbericht der S1 Corporation auf Formblatt 10K sowie in den anderen regelmäßig bei der US-Börsenaufsicht eingereichten Berichten.

Hinweis: Edify und Electronic Workforce sind eingetragene Warenzeichen der Edify Corporation. Alle anderen Firmen- und Produktbezeichnungen sind unter Umständen Warenzeichen ihrer jeweiligen Inhaber.

Kontakt:
Cynthia Dimidik von Edify Corporation,
Tel.: +1 408-486-1791, E-Mail: cynthia.dimidik@edify.com; oder Marilyn Green von LVA Corporate Communications,
Tel.: +1 650-654-4962, E-Mail: marilyn@lva.com; oder Lisa Carroll von Edify Corporation - Asien/Australien, Tel.: 61-2-9238-6862,
E-Mail: lisa.carroll@edify.com; oder
Nancy O'Donnell, Investor Relations für S1 Corporation,
Tel.: +1 404-812-6200, E-Mail: nancy.odonnell@s1.com/

Website: http://www.s1.com
Website: http://www.edify.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE