ots Ad hoc-Service: Fantastic Corp. <DE0009254763> Fantastic legt Zahlen fuer 2000 vor

Zug, Schweiz (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

The Fantastic Corporation
(Neuer Markt Frankfurt: FAN) meldet einen Verlust von US $ 60.2 Mio. für das vergangene Geschäftsjahr im Vergleich zu US $ 53.2 Mio. in 1999. Der Nettoverlust pro gehandeltem Miteigentumszertifikat beträgt US $ 0.50 verglichen mit dem Nettoverlust in der Vorjahresperiode von US $ 0.58 je Miteigentumszertifikat.

Die Umsatzzahlen für den Bilanzierungszeitraum belaufen sich auf US $ 17.1 Mio. verglichen mit dem Vorjahresergebnis von US $ 23.0 Mio. Dies entspricht einer Abnahme von 25.4%. Der Bruttoertrag fiel um 35.2% auf US $ 13.4 Mio, gegenüber US $ 20.7 Mio. in 1999. Entsprechend verringerte sich die Bruttogewinnmarge auf 78.3% im Jahr 2000 im Vergleich zu 90.2% im Vorjahr. Diese Zahlen resultieren zum einen aus dem geringer als erwarteten Lizenzverkauf und zum anderen aus den gestiegenen Einnahmen für Unterhalt und Serviceleistungen.

Die Betriebsausgaben blieben mit US $ 70.2 Mio. im Vergleich zum letzten Geschäftsjahr relativ konstant, obwohl die Zahlen für 1999 durch nicht zahlungswirksame Vergütungsaufwendungen in Höhe von US $ 34.5 Mio. belastet wurden. In 2000 betrugen die Ausgaben für nicht zahlungswirksame Vergütungsaufwendungen lediglich US $ 9.8 Mio. Unter Berücksichtigung dieser Zahlen ergibt sich ein wesentlicher Anstieg der Nettobetriebskosten für das Jahr 2000 in Höhe von US $ 24.6 Mio.

Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung stiegen um 29.5% auf US $ 9.0 Mio. und stimmen mit dem Ziel überein, einen Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung und Verbesserung der Software zu legen. The Fantastic Corporation verfügt über Liquide Mittel in Höhe von US $ 82.8 Mio. und bleibt durch die Einsparungen aus der Umstrukturierung für die kommenden Jahre finanziell solide.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI