"3G-Unternehmen haben immer noch gute Aussichten!"

Stockholm (ots-PRNewswire) - In dem neuen Bericht "3G business
case - Bid book vs. Reality" (3G Geschäftsmodell - Angebotsbuch kontra Realität) analysiert Northstream die Erfolgsaussichten von 3G und gibt eine umfassende Bewertung der einnahmerelevanten Schlüsselaspekte ab.

"Der Bericht weist zahlreiche interessante Entdeckungen auf", erklärt Bengt Nordström, President von Northstream. "So kann beispielsweise ein amtierender Betreiber mit einem Marktanteil von 40%, der eine hohe Gebühr für eine 3G-Lizenz bezahlt hat, weiterhin Werte für seine Aktionäre schaffen, wenn der Durchschnittsertrag pro Nutzer 10% höher als das derzeitige Niveau beträgt, selbst wenn der Marktanteil auf 20% fällt."

Nach Ansicht von Northstream ist dies nicht zu hart für die Betreiber, erfordert jedoch von ihnen, durch das Angebot von einzigartigen, wertschöpfenden Diensten äußerst wettbewerbsfähig zu sein und gleichzeitig ihre Kosten genauestens zu kontrollieren. Ein völlig neuer Betreiber, der einen mit Deutschland vergleichbaren Markt erschließen möchte, steht bereits vor einer weitaus schwierigeren Situation. Der Betreiber muss nämlich bis zum Jahr 2005 einen Marktanteil von 20% erobern und die Durchschnittserträge je Nutzer im Vergleich zum derzeitigen Niveau der bereits operativen Unternehmen um 30% erhöhen, wenn für die Aktionäre Werte gebildet werden sollen.

"Eine weitere interessante Entdeckung ist, dass eine geringe Bevölkerungsdichte mit Abstand die größte Gefahr für die Erfolgsaussichten eines 3G-Betreibers darstellt", erläutert Bengt Nordström. "Wenn die Betreiber einen großen geografischen Bereich abdecken müssen, haben sie nur geringe Erfolgschancen."

Die Szenarien im Bericht wurden mittels Northstreams 3G Unternehmensplanungs-Tool analysiert. Dieses Tool wurde bereits zur Bewertung zahlreicher real existierender und in den Angebotsbüchern projektierter 3G-Unternehmenen für Kunden auf dem ganzen Globus eingesetzt. Die Untersuchungsergebnisse können leicht miteinander kombiniert und zur Bewertung vieler verschiedener Szenarien eingesetzt werden.

Weitere Informationen über den Bericht finden Sie unter:
http://www.northstream.se/3g .

Über Northstream

Northstream ist ein führendes Kompetenzzentrum im Bereich der drahtlosen Kommunikation, dessen Schwerpunkt auf Unternehmens- und Technologiestrategien für zukünftige mobile Kommunikationssysteme liegt. Neben der strategischen Beratung seiner Kunden veröffentlicht Northstream auch äußerst angesehene Branchenberichte und entwickelt seine eigenen, technisch führenden Produkte für die drahtlose Kommunikation.

Als ein strategischer Berater arbeitet Northstream für verschiedene, weltweit führende Netzbetreiber und Systemlieferanten wie z.B. Vodafone, AT&T, NTT DoCoMo Europe, Sonera, Mitsubishi, Ericsson, Microsoft und Siemens. Zu den international bekanntesten Emissionsbanken und Anlageberatungsunternehmen, die die Dienstleistungen von Northstar in Anspruch nehmen, gehört unter anderem Accenture (vormals Andersen Consulting).

Das im Dezember 1998 gegründete Unternehmen Northstream befindet sich im Mehrheitsbesitz seiner 6 Gründer. Die anderen Eigentümer sind Argo Global Capital, Northstreams Board of Directors und die 50 Arbeitnehmer des Unternehmens. Northstream hat Niederlassungen in Stockholm (Schweden), Sophia Antipolis (Frankreich) und Tokio (Japan). Weitere Informationen finden Sie unter:
HYPERLINKwww.northstream.se

ots Originaltext: Northstream
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Bengt Nordström, President
Tel.: +46 (0)70-558 47 09
E-Mail: Bengt.Nordstrom@northstream.se
Tommy Ljunggren, Public Relations Manager
Tel.: +46 (0)70-591 00 64
E-Mail: tommy.ljunggren@northstream.se

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE