Genie und BT Cellnet wollen Unternehmen Mobilfunk-Datenzugangsdienste über die weltweite Netzwerkplattform von SEVEN bieten/

Cannes, Frankreich (ots-PRNewswire) - Zum ersten Mal
werden Firmenkunden schlüsselfertige Mobilfunk-Datenzugangslösungen von SEVEN angeboten

Genie, die Sparte für
mobiles Internet von BT und eines der führenden europäischen integrierten Mobilfunkportale mit 2,8 Millionen Anmeldungen für seine Web- und mobilen WAP-Portale, sowie BT Cellnet wollen für Unternehmenskunden Mobilfunk-Datenzugangslösungen über die von SEVEN entwickelte globale Netzwerkplattform anbieten. Genie möchte zusammen mit BT Cellnet der erste Netzwerkbetreiber sein, der in der Lage ist, die umfassenden schlüsselfertigen Mobilfunk-Datenlösungen von SEVEN für Firmen- und gewerbliche Kunden anzubieten.

"Genies neuer Schwerpunkt liegt im Business-to-Business-Geschäft, und zusammen mit BT Cellnet wollen wir den gewerblichen Kunden, die statistisch gesehen bei der Einführung neuer Dienstleistungen und Technologien stets führend waren, begehrte Dienstleistungen mit hohem Mehrwert anbieten", erklärte Kent Thexton, President von Genie. "Diese Plattform wird den aktiven gewerblichen Nutzern auch den Zugriff auf bestimmte Dienstleistungen von Genie ermöglichen."

"Durch den Einsatz der SEVEN-Plattform werden Genie und BT Cellnet die Möglichkeit haben, die komplexen Gegebenheiten des Mobilfunkmarktes vom Kern des Netzwerks anstatt von seinem Rand oder der Anwendungsebene anzugehen. Wir werden in der Lage sein, neue Mehrwert-Dienstleistungen für unsere Firmenkunden anzubieten und einzusetzen, die schnell und einfach sind", erklärte Peter Richardson, Leiter Vertrieb und Marketing bei BT Cellnet.

"Firmenkunden stellen für die Mobilfunk-Datenzugangsdienstleistungen den Kernmarkt dar. Bisher gab es jedoch zahlreiche Hindernisse, die die IT-Manager daran gehindert haben, sich auf eine unternehmensweite Mobilfunkstrategie festzulegen. Die Einfachheit dieser Lösung wird wahrscheinlich das gesamte Umfeld verändern. Genies bisherige Leistungen auf dem Gebiet der Innovation und seine Verpflichtung den Kunden gegenüber wird mit der heutigen Ankündigung fortgesetzt", erklärte Bill Nguyen, Gründer von SEVEN. "Mit Hilfe unserer Lösung gehen die derzeitigen Investitionen in PC- und Intranet-Lösungen über den Desktopbereich hinaus. IT-Manager können einfache, effiziente und sichere Mobilfunkstrategien implementieren, ohne in teure Integrationsprojekte oder Forschung und Entwicklung investieren zu müssen."

Für Firmenkunden bietet die SEVEN-Plattform eine einfache Rundum-Lösung für einen bislang komplexen und teuren Prozess.

Carrier haben mit der SEVEN-Plattform die Möglichkeit, Mehrwertdienste wie unternehmensweit einheitliche Messaging-Lösungen und sicheren VPN-Zugang auf den Markt zu bringen, indem die komplexen technischen und implementierungsbezogenen Gegebenheiten zwischen dem Mobilfunk-Netzwerk und den Back-End-Systemen des Unternehmens überbrückt werden.

SEVENs netzwerk- und carrierorientierte Kombination aus Datenzentren, professionellen Dienstleistungen und Software-Lösungen schafft eine Dienstleistungsplattform für die Integration von Sprachdaten, Messaging, Webinhalt, Unternehmensdaten und physischem Standort. Ergebnis ist eine Mobilfunklösung für Mobil-Fachleute und ihre Organisationen, die kontinuierlich einsatzbereit und angeschlossen ist, die reichhaltige Inhalte bietet, an die Ausrüstung der Kunden angepasst werden kann und eine hohe Bandbreite bietet.

Über Genie

Genie, das mobile Internet-Portal von BT und derzeit eine hundertprozentige Tochtergesellschaft, wird ab Anfang April zu 75 Prozent ins Eigentum von BT Wireless übergehen, die verbleibenden 25 Prozent bleiben im Besitz der BT Group.

Genie verfügt derzeit über Web- und WAP-Portale in Großbritannien, den Niederlanden, in Deutschland, Italien, Spanien, Hongkong und über ein WAP-Portal in Malaysia mit insgesamt 2,8 Millionen Anmeldungen. Die Inhalte der Portale umfassend modernste Unterhaltung von E4 und MTV, neueste Sportergebnisse von eXcite Sport, die neuesten Nachrichten von Guardian Unlimited, Wirtschaftsmeldungen von 451.com, Last-Minute-Reiseangebote von lastminute.com und aktuellste Börsenkurse von T D Waterhouse. Genie hat zudem Partnerschaften mit weltweit führenden Portalen wie AOL, MSN, Yahoo! und Freeserve geschlossen, um ihren Kunden den E-Mail-Zugang über Genie zu ermöglichen.

In den kommenden Monaten führt Genie ein internationales Einführungsprogramm in anderen Ländern Europas und des asiatisch-pazifischen Raums für die Web- und WAP-Portale durch.

Im November 2000 führte Genie den ersten ausschließlich Online-Mobilfunkdienst ein, mit Mobiltelefonen ( http://www.mobile.genie.co.uk/shop ), die mobilen Internet-Zugang über Text-Messaging und WAP bieten.

Für weitere Informationen über Genie besuchen Sie die Website
http://ir.ccbn.com/ir.zhtml?t=GNIE&s=400

Über BT Cellnet

>::Heute verfügt BT Cellnet über 10,24 Millionen Kunden, die die Sprachdatendienste nutzen, sowie über eine Million Kunden mit internetfähigen Mobiltelefonen.

>::BT Cellnet ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von BT plc. >http://www.btcellnet.net

Über SEVEN

SEVEN bietet die einzige weltweite Infrastruktur, die es Telekommunikations-Carriern ermöglicht, Unternehmen schlüsselfertige Mobilfunk-Datendienstleistungen anzubieten. SEVENs internationales Netzwerk aus Datenzentren, professionellen Dienstleistungen und Software-Lösungen umfasst jeden Aspekt der Mobilfunk-Datendienstleistungen zwischen Carriern, Unternehmen und Unternehmensanwendungen. Weitere Informationen sind unter http://www.SEVEN.com erhältlich.

ots Originaltext: Seven
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Leslie Nakajima, Global Head of Communications, Genie:
Tel. +44 7740 739 424
e-Mail leslie.nakajima@genieinternet.com,
oder Kate O'Sullivan, Vice President, Corporate Communications, SEVEN:
Tel. +1 650 381 2517 (während des 3GSM World Congress) oder Tel. +44 7759 627896
e-Mail kate@SEVEN.com,
oder Douglas Long, Alexander Ogilvy Public Relations Worldwide (für SEVEN):
Tel. +44 20 7345 3325 (während des 3GSM World Congress) oder Tel. +44 7970 756810
e-Mail dlong@alexanderogilvy.com,
oder John Kuch, Alexander Ogilvy Public Relations Worldwide (für SEVEN):
Tel. +1 415 644 3064 oder Mobiltel. +1 415 516 4196
e-Mail jkuch@alexanderogilvy.com.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/WÄHREND DES 3GSM