inladung zur Pressekonferenz: Gesund bleiben trotz Kassendefizit

Wien (OTS) - Die Krankenkassen und ihre Defizite beherrschen
zur Zeit die Gesundheitspolitik. Vordringliche Programme und Maßnahmen, etwa im Bereich der Gesundheitsvorsorge, kommen dabei zu kurz.

Aus diesem Anlass lädt die Österreichische Ärztekammer herzlich zu einem

PRESSEGESPRÄCH

ein.

Thema: Gesund bleiben trotz Kassendefizit
Regierungspolitik bei Gesundheitsvorsorge in Verzug - Ärzte präsentieren Modernisierung der Gesundenuntersuchung

Teilnehmer:Dr. Jörg Pruckner, Obmann der Bundeskurie niedergelassene Ärzte
Dr. Peter Wöß, Leiter des Referates für Vorsorgemedizin, Präsident
der Ärztekammer für Vorarlberg

Zeit:Mittwoch, 28. Februar 2001, 10.30 Uhr

Ort:Ärztekammer, 1010 Wien, Weihburggasse 10-12, Unterteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der Österreichischen Ärztekammer, Fr. Hejduk
Tel.: (01) 512 44 86 - 12, presse.verlag@oak.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE/OTS