Messehit "Austrofarbe 2001" ab 22. März wieder in Krems

Alles zum Thema Farbe auf 5.000m² Ausstellungsfläche

Wien (PWK126) Nach drei Jahren wird die "Austrofarbe", die Fachmesse für Maler, Anstreicher, Schilderhersteller, Vergolder, Lackierer und den Farbenfachhandel, vom 22. - 24. März 2001 wieder in Krems stattfinden. Der Branchentreff rund um das Thema Farbe bietet wieder einmal Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen, Technologien und Anwendungen zu informieren und Erfahrungen auszutauschen.

"Austro Farbe" ist die einzige Fachmesse in Österreich, die sich ausschließlich mit dem gesamten Spektrum der Farbe befaßt. Sie bietet eine umfassende Darstellung von Techniken und Arbeitsgebieten und zeigt die Kompetenz der Branche für Bauen, Wohnen und Umweltschutz, das Gestalten von Räumen und Fassaden sowie Design und harmonische Farbgestaltung im persönlichen Umfeld.

Auf einer Ausstellungsfläche von 5.000 m2 in den Hallen und einem Freigelände mit 800 m2 werden alle bedeutenden Lack- und Farbenerzeuger, Großhändler, Zubehörfirmen, Anlage- und Gerätelieferanten, sowie die immer wichtiger werdende Computer- und Softwarebranche ihre aktuellsten Angebote präsentieren.

Ein Schwerpunkt der "Austrofarbe 2001" werden die Sonderausstellungen sein, bei denen die Ausbildungsstätten des österreichischen Malerhandwerks

das WIFI der Wirtschaftskammer Niederösterreich
die HTL Innsbruck (Fachschule für angewandte Malerei) und
die Malerschule Baden-Leesdorf

ihren hohen Stand der Ausbildung und ihr Können demonstrieren. Traditionelle Maltechniken gehören ebenso zum Repertoire der Ausbildung wie das Wissen über neue, zukunftsorientierte Technologien. Die Aussteller kommen diesem Informationsbedürfnis nach und werden, unter anderem auch in lebenden Werkstätten und an ausgewählten Exponaten, dieses wichtige Thema behandeln.

AUSTRO FARBE am 22., 23. und 24. März 2001
auf dem Messegelände in Krems
(Öffnungszeiten von 10 -18 Uhr) (mh)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dipl.Ing. Reinhold Steinmaurer
Tel.: 01/50105/3241

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesinnung der Maler, Lackierer und Schildhersteller

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK