Die Bedeutung von Körperhaltung und Ernährung

Symposium der "Bewegten Klasse"

St.Pölten (NLK) - Die "Bewegte Klasse" ist seit einiger Zeit fixer Bestandteil im Unterricht in den niederösterreichischen Volksschulen. Um bewegtes Lernen, spielen mit Rhythmus und Musik und die Bedeutung von Körperhaltung und Ernährung bewusst zu machen, veranstaltet das Gesundheitsforum Niederösterreich am Donnerstag, 1. März, ab 9.30 Uhr im Bundessport- und Freizeitzentrum in der Südstadt den zweiten Teil des Symposiums "Körpererfahrungen - die Basis von Entwicklungs- und Lernprozessen". Außerdem soll ein "Wasser-Workshop" zeigen, wie positiv sich Wasser auf den Bewegungsapparat auswirkt.

Nähere Informationen: Gesundheitsforum Niederösterreich, Telefon 01/535 01 11-14, Doris Zeillinger.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK