Gontard & MetallBank erzielte im ersten Quartal einen Vorsteuergewinn von 7,9 Mio Euro ots Ad hoc-Service: Gontard & Metallbank AG <DE0005890503>

Frankfurt am Main (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Gontard & MetallBank AG, Frankfurt am Main, hat im ersten Quartal ihres Geschäftsjahres 2000/2001 (01.10.2000 - 31.12.2000) ein Vorsteuerergebnis von 7,9 Mio Euro erzielt, nach 14,8 Mio Euro in der vergleichbaren Vorjahresperiode. Nach Abzug der Steuern verblieb ein Ergebnis von 4,4 Mio Euro gegenüber 8,1 Mio Euro im Vorjahresquartal. Dieses Ergebnis resultiert aus den verschlechterten Rahmenbedingungen an den Kapitalmärkten und dem damit einhergehenden Fehlbetrag im Handel. Demgegenüber hat das Provisionsergebnis im Investment Banking die Erwartungen deutlich übertroffen.

Von dem Vorsteuerergebnis entfielen 6,4 Mio Euro auf das Investment Banking, 2,4 Mio Euro auf das Asset Management und 0,7 Mio Euro auf die Corporate Center. Der Handel wies den Marktverhältnissen entsprechend mit -1,6 Mio Euro ein negatives Ergebnis aus.

Der Zinsüberschuss konnte aufgrund einer ausgeweiteten Marge gegenüber dem Vorjahresquartal von 4,1 Mio Euro auf 4,7 Mio Euro gesteigert werden. Der Provisionsüberschuss stieg um 11,9 Mio Euro auf 18,6 Mio Euro an. Der Saldo aus Kursgewinnen und Kursverlusten weist demgegenüber ein Minus von 4,7 Mio Euro aus, verglichen mit einem Plus von 13,4 Mio Euro in der Vorjahresperiode.

Die Verwaltungsaufwendungen stiegen im Vergleich zum Vorjahresquartal von 9,6 Mio Euro auf 10,7 Mio Euro. Die Cost-Income-Ratio lag bei 57,6 %, was auf die insgesamt schwächere Ertragsentwicklung zurückzuführen ist.

Die zweite ordentliche Hauptversammlung der Gontard & MetallBank AG wird heute ab 10:00 Uhr unter www.Gontard-MetallBank.de live im Internet übertragen.

Ansprechpartner:

Gontard & MetallBank AG - Investor Relations Dr. Stefanie Knetsch-Hack, Telefon (069)71908-203 und Patrick Kiss, Telefon (069)71908-206, E-Mail: info@gmag.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI