DirectGroup Bertelsmann bündelt Einkauf für Papier und Druck in Europa / Gesamtvolumen von 200 Millionen Euro; Aufbau eines Internet-Marktplatzes

Gütersloh (ots) - Die DirectGroup Bertelsmann wird den Einkauf für Druck und Papier für 15 Buchclubs in 13 Ländern europaweit bündeln. Darüber hinaus sollen die Spezifikationen und Formate der Druckerzeugnisse europaweit standardisiert werden. Um das zu erreichen, werden die Aufträge zentral verhandelt. Parallel wird eine gemeinsame eMarket-Plattform im Internet entwickelt. Auf diese Art und Weise sollen Verbesserungspotentiale für Einkauf und Lieferanten realisiert werden. Das Auftragsvolumen der DirectGroup für Druck-erzeugnisse summiert sich auf rund 200 Millionen Euro jährlich.

Die eMarket-Plattform ist das zentrale Instrument für die Bündelung der Druckaufträge. Über sie wird sowohl das Abgeben eines Angebots als auch die Abwicklung eines Auftrags möglich sein. Die Plattform wird dazu beitragen, den Informationsstand zwischen Verkäufer und Käufer zu verbessern und die Kommunikation zu beschleunigen.

In einem zweiten Schritt soll die Plattform auch für dritte Unternehmen geöffnet werden, innerhalb und außerhalb der Bertelsmann AG. Schätzungsweise rund 100 Auftraggeber und 150 Druckbetriebe können auf diesem Wege Angebote europaweit platzieren. Die Bertelsmann AG gehört mit ihren Unternehmen zu den Top-Auftraggebern der europäischen Druck- und Papierindustrie.

Dr. Klaus Eierhoff, Chef der DirectGroup und Vorstandsmitglied der Bertelsmann AG: "Für Bertelsmann werden wir mit diesem Vorhaben erhebliche Kostenreserven mobilisieren und tragen damit auch zur Ergebnisverbesserung innerhalb der DirectGroup bei. Die Möglichkeiten des Internet für ein europaweites Sourcing werden konsequent genutzt. Mit der eMarket-Plattform schaffen wir ein bislang einmaliges Angebot für Auftraggeber und Auftragnehmer und werden damit ein Innovationstreiber für die Druckindustrie in Europa."

Verantwortlich für die Bündelung der Druck- und Papieraufträge ist die Service-Einheit der DirectGroup unter Leitung von Dr. Peter Kallweit. Die operative Verantwortung für Verhandlungen und den Marktplatz liegt bei Patrick Ohle mit Sitz in München.

Über die DirectGroup Bertelsmann
Die DirectGroup Bertelsmann steuert seit Juli 2000 als neuer Unternehmensbereich die Endkundengeschäfte der Bertelsmann AG. Zur DirectGroup gehören die weltweiten Buch- und Musikclubs sowie die globalen E-Commerce-Geschäfte mit zusammen rund 50 Millionen Kunden und Mitgliedern. Bei den Medienclubs ist Bertelsmann Weltmarktführer, bei den Medien-E-Commerce Aktivitäten mit BOL, CDNow und BN.com die weltweite Nummer 2. Die DirectGroup ist neben Content und Services eine der drei tragenden Säulen der Bertelsmann-Gesamtstrategie. Dr. Klaus Eierhoff leitet die Gruppe, deren Gesamtumsatz im Geschäftsjahr 2000/01 bei rund 7 Milliarden Mark liegen wird. Mit 13.000 Mitarbeitern ist der Bereich in 24 Ländern aktiv und trägt maßgeblich zur Internationalität des Gesamtunternehmens Bertelsmann bei.

ots Originaltext: DirectGroup Bertelsmann

Rückfragen bitte an:
Gerd Koslowski, DirectGroup Bertelsmann
Tel. 05241 / 80 41 555
Gerd.Koslowski@bertelsmann.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS