Trend Micro schließt sich den strategischen China-Investitionen von ISS und Softbank an

Tokio (ots-PRNewswire) - Chinas führendes Internet-Sicherheitsunternehmen wird die Produkte von Trend Micro auf dem Unternehmensmarkt vertreiben und als Servicepartner fungieren

Trend Micro (Tokioter Börse: 4704) (Nasdaq: TMIC), ein führender Anbieter von Netzwerk-Antivirus- und Internet Content-Sicherheitslösungen, hat ein Joint-Venture mit ISS (Internet Security Systems) (Nasdaq: ISSX) und der Softbank Investment Corp. (Japan) bekannt gegeben, in dessen Rahmen in einen führenden Internet-Sicherheits-Provider in China, die Internet Security One Ltd. (IS-One), investiert werden soll. Neben dem Vertrieb von Trend Micros unternehmensweiten Antiviruslösungen in China wird IS-One als Großhändler für die eStation Internet Serveranwendung von Trend Micros Tochterunternehmen ipTrend tätig sein. IS-One wird außerdem an allen Wochentagen rund um die Uhr den Kundenservice und -support für Trend Micro-Kunden als ein eDoctor Service Provider und ipTrend Remote Service Center übernehmen.

IS-One ist Chinas führender Anbieter von Internet-Sicherheitslösungen und hat sich auf Sicherheitsbeurteilungen und die Technik zur Erkennung eines unbefugten Zugriffs spezialisiert. Zu den Kunden des Unternehmens zählen die größten chinesischen Finanzinstitute, Kommunikationsanbieter, ISPs und Service Provider sowie Regierungsbehörden. China ist, nach Japan, bereits Asiens zweitgrößter PC-Markt und auf dem besten Weg, zum größten PC-Markt Asiens aufzusteigen. Durch die verstärkte Nutzung des Internets werden die damit verbundenen Sicherheitsprobleme ein immer brisanteres Thema für die chinesischen Anwender.

"Die Unternehmen in China benötigen dringend hochwertige Netzwerk-Sicherheitslösungen von Unternehmen, die sich auf diesen Markt spezialisiert haben, so wie dies Trend Micro auf dem Gebiet der Virusbekämpfung und der Benutzung falscher Codes getan hat," sagte Steve Chang, Trend Micros President und CEO. "Um dem immer stärker werdenden Bedarf nach Internet-Sicherheitslösungen in China gerecht zu werden, wird Trend Micro zum langfristigen strategischen Partner von führenden chinesischen Sicherheits-Providern wie etwa IS-One avancieren. Zusätzlich zu den modernsten Internet-Sicherheitsprodukten, die wir den Unternehmen anbieten, planen wir, das Wissen über Netzwerksicherheit und Virenschutz der chinesischen Internetnutzern zu erweitern."

Über IS One

Internet Security One, Ltd. wurde 1999 ursprünglich zur Lokalisierung der Produkte und Dienstleistungen von ISS (Internet Security Systems) in China gegründet. Heute vertreibt das Unternehmen Antivirus- und Webinhalt-Sicherheitslösungen von Trend Micro sowie eigene Internet-Sicherheitsprodukte und -Dienstleistungen. Es hat außerdem in die Errichtung von Chinas größtem Sicherheitslabor, dem Internet Security One (China) Security Laboratory, investiert. Die in chinesischer Sprache gehaltene Website finden Sie unter http://www.is-one.net.

Über Trend Micro

Trend Micro, eine Software- und Servicegesellschaft für Internet-Infrastruktur, bietet zentral gesteuerte servergestützte Virenschutz- und Contentfilter-Lösungen an. Die Unternehmenszentrale von Trend Micro befindet sich in der japanischen Hauptstadt Tokio, weitere Einzelunternehmen in Nord- und Südamerika, Europa, Asien und Australien. Die Produkte von Trend Micro werden direkt und über ein Netzwerk von Mehrwert-Wiederverkäuferunternehmen und Managed-Service-Providern vertrieben. Testversionen aller Produkte von Trend Micro können von der preisgekrönten Website des Unternehmens - http://www.antivirus.com - heruntergeladen werden.

Über Internet Security Systems (ISS)

Internet Security Systems (ISS) (Nasdaq: ISSX) ist ein führender globaler Anbieter von Sicherheitsmanagementlösungen für das Internet. Mit seinem Angebot der branchenführenden SAFEsuite Sicherheitssoftware, fernverwalteten Sicherheitsdiensten und strategischen Beratungs- und Schulungsdienstleistungen ist ISS für seine Kunden ein bewährter Sicherheits-Provider, der die digitalen Vermögenswerte schützt und ein sicheres und unterbrechungsfreies E-Business gewährleistet. Weitere Informationen über Internet Security Systems finden Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.iss.net.

Über die Softbank Investment Corporation

Die Softbank Investment Corp. ist eine Beratungsfirma, die Ihr Fachwissen zur Maximierung des Wertes von neu gegründeten Unternehmen einsetzt, die den Abschluss eines IPOs anstreben, und das außerdem die Möglichkeit bietet, sich mit Unternehmen und Geschäftspartnern der Softbank Gruppe zusammenzuschließen. Die Softbank Corp. (Tokioter Börser: 9984) ist aufgrund ihrer Beteiligungen an mehr als 600 Internet-Unternehmen einschließlich Yahoo!, E*TRADE und CNET eine der führenden Internet-Gesellschaften weltweit. Ihre Aktivitäten in Japan umfassen Online-Finanzdienstleistungen, E-Commerce, Online-Medien-und Marketing-Services, E-Business-Lösungen und Joint-Ventures mit Branchenführern wie etwa Microsoft, Cisco und der National Association of Securities Dealers (NASD). URL:
http://www.softbank.co.jp

eDoctor und eStation Warenzeichen von Trend Micro in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Andere Produkte und Firmennamen können eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Contact:
(In Nordamerika) Susan Orbuch, Tel.: +1 408-863-6362 oder E-Mail:
Susan_orbuch@trendmicro.com oder (in Europa) Donna Baccaro Rennemo, Tel.: +47-90-669-033 oder E-Mail: donna_rennemo@trendmicro.com oder (in Japan) Yayoi Sakurai, Tel.: +813-5334-3658, Durchwahl: 8345 oder E-Mail: yayoi_sakurai@trendmicro.co.jp oder (in Taiwan) John DeRiso, Tel.: +886-2-2378-9666, Durchwahl: 378 oder E-Mail:
john_deriso@trendmicro.com.tw oder (in Lateinamerika) Paulo Cesar Tonetto, Tel.: +55-11-3044-2999 oder Tel.: +52-5-536-9560 oder E-Mail paulo_tonetto@trendmicro.com, alle von Trend Micro

Website: http://www.is-one.net oder http://www.iss.net oder http://www.antivirus.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE