Trend Micro und Legend Computer, Chinas größter PC-Hersteller, geben strategisches Bündnis bekannt / InterScan VirusWall von Trend Micro wird Bestandteil des demnächst eingeführten Legend-Serverpakets sein

Tokio (ots-PRNewswire) - Trend Micro (Nasdaq: TMIC) (Börse Tokio:
4704), ein führender Anbieter von Netzwerk-Antivirus- und Internet Content-Sicherheitslösungen, gab bekannt, dass das chinesische Unternehmen Legend Computer den InterScan VirusWall von Trend Micro im Rahmen eines neu entwickelten Serverprodukts anbieten will, das im Laufe des Jahres 2001 auf den Markt kommen soll. Das Legend-Produkt und andere Trend Micro-Lösungen werden über das umfassende Vertriebssystem von Legend Computer mit 2.000 Vertriebsgesellschaften, 40 Einzelhandelsgeschäften und 400 Servicezentren in ganz China abgesetzt.

Trend Micro wird darüber hinaus gemeinsam mit Legend ihren Kunden Anti-Virus-Technologien und -Leistungen anbieten. Legend Computer ist Chinas führender Hersteller von Personalcomputern, der nach Angaben der Zeitschrift Time 1999 einen Marktanteil von 27% und Umsätze von 2,4 Mrd. USD verzeichnete. Der PC-Markt in China ist der zweitgrößte in der asiatisch-pazifischen Region. Da er zu den am schnellsten wachsenden Märkten gehört, wird er voraussichtlich demnächst den größten bilden.

"Wir sind sehr stolz, ein langfristiges strategisches Bündnis mit Chinas Computerunternehmen Nr. 1 eingehen zu können", erklärte Steve Chang, President und CEO von Trend Micro. "Durch die Bündelung der Kräfte mit Trend Micro befasst sich Legend nun mit der drängenden Frage der Internetsicherheit und der Virusprobleme, die die Internetnutzung in China heute noch beschränken."

Über Legend Computer

Die Legend-Gruppe wurde 1984 von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften gegründet und ist heute der größte Computerhersteller in China mit einem geschätzten Marktanteil von 27% des inländischen PC-Marktes und Umsatzerlösen von 2,4 Mrd USD in 1999. Legends derzeitiger Schwerpunkt liegt auf der Expansion des Internetzugangs in China, darunter Breitbandzugang. Darüber hinaus hat das Unternehmen Partnerschaften mit Microsoft und Pacific Century Cyber Works geschlossen. Seine unabhängige Tochtergesellschaft Legend Digital China betreibt E-Commerce- und Systemintegrationstätigkeiten.

Über Trend Micro

Trend Micro, eine Software- und Servicegesellschaft für Internet-Infrastruktur, bietet zentral gesteuerte servergestützte Virenschutz- und Contentfilter-Lösungen an. Die Unternehmenszentrale von Trend Micro befindet sich in der japanischen Hauptstadt Tokio, weitere Einzelunternehmen in Nord- und Südamerika, Europa, Asien und Australien. Die Produkte von Trend Micro werden direkt und über ein Netzwerk von Mehrwert-Wiederverkäuferunternehmen und Managed-Service-Providern vertrieben. Testversionen aller Produkte von Trend Micro können von der preisgekrönten Website des Unternehmens - http://www.antivirus.com - heruntergeladen werden.

InterScan VirusWall ist ein Warenzeichen von Trend Micro in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Andere Produkte und Firmennamen können eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Inhaber sein.

ots Originaltext: Trend Micro
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Susan Orbuch, +1 408-863-6362 oder susan_orbuch@trendmicro.com, oder Donna Baccaro Rennemo, +47-90-66-90-33 oder donna_rennemo@trendmicro.com,
oder
Yayoi Sakurai, +81-3-5334-3658, Durchwahl 8345 oder yayoi_sakurai@trendmicro.co.jp,
oder
John DeRiso, +886-2-2378-9666, Durchwahl 378 oder john_deriso@trendmicro.com.tw,
oder
Paulo Cesar Tonetto, +55-11-3044-2999 oder +52-5-536-9560 oder paulo_tonetto@trendmicro.com

Website: http://www.antivirus.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE