Virgin Atlantic und Mexicana treten dem Aeroxchange-Verbundsystem bei / Führende E-Commerce-Vermittlungsstelle weist jetzt fünfzehn internationale Mitglieder auf

Dallas, Texas (ots-PRNewswire) - Aeroxchange, der führende
Anbieter im Bereich des Verkaufs von Flugreisen, hat eine Absichtserklärung mit Virgin Atlantic und Mexicana Airlines unterzeichnet, in der vereinbart wird, diese beiden Gesellschaften anzugliedern und somit die Zahl der an dieser E-Commerce-Vermittlungsstelle beteiligten Luftfahrtgesellschaften auf fünfzehn zu erhöhen. Diese neu hinzukommenden Gesellschaften haben erklärt, dass sie Aeroxchange als Vermittlungsstelle eine Vorrangstellung zugestehen werden.

Diese Vereinbarung umfasst den Zugang zu allen Ressourcen von Aeroxchange, unter anderem das Management der Vermittlung des vorhandenen Angebots, Internet-Auftritte und die Integration unterschiedlicher Dienstleistungen. Darüber hinaus werden die neuen Partner die Möglichkeit haben, an der Entwicklung weiterer Funktionen von Aeroxchange zu partizipieren.

"Wir sind begeistert, dass Virgin und Mexicana sich uns anschließen werden und freuen uns, dass wir zwei im Luftfahrtbereich sehr angesehene führende Unternehmen auf die stetig anwachsende Mitgliederliste der global tätigen Partner von Aeroxchange setzen können", erklärte R. Terrence Rendleman, CEO von Aeroxchange.

Virgin Atlantic Airways steuert London von zehn amerikanischen Ausgangspunkten an: New York (JFK), Newark, Los Angeles, Orlando, Chicago, San Francisco, Washington (Dulles), Miami, Boston und Las Vegas. Von London aus bedient diese Transportgesellschaft ab dem Sommer 2001 Südafrika, Griechenland, Japan, Hongkong, die Karibik, China, Indien und Kanada.

"Aeroxchange wird eine bedeutende Rolle bei unseren strategischen Plänen spielen und unsere Verkaufswege unterstützen", betonte Nick Wildgoose, Head der Einkaufsabteilung der Virgin Travel Group. "Wir arbeiten bereits eng mit anderen Luftfahrtgesellschaften in diesem Bereich zusammen, und Aeroxchange wird uns den Einsatz des Internet ermöglichen, um diese Beziehungen zu erleichtern."

Mexicana Airlines wurde 1921 gegründet und ist als die älteste Luftfahrtgesellschaft Nordamerikas anzusehen, die noch in Betrieb ist. Zur Zeit arbeitet sie mit einer modernen Flotte von 57 Düsenflugzeugen, zu denen Jets der Firmen Boeing, Airbus und Fokker gehören. Mehr als 350 Flüge werden angeboten, die elf Länder und über fünfzig Flughäfen ansteuern. Mexicanas Start- und Landepunkte in den Vereinigten Staaten und Kanada sind: Los Angeles, Las Vegas, San Francisco, Oakland, San Jose, Denver, San Antonio, Miami, Orlando, Chicago, Newark, Toronto und Montreal. In Südamerika werden die folgenden Länder angeflogen: Mexiko, Kuba, Guatemala, Costa Rica, Panama, Nicaragua, Kolumbien, Venezuela und Argentinien.

"Da wir auf einem globalen Markt im Wettbewerb stehen, benötigen wir auch globale Mittel", erläutert Victor H. Romo, Technical Purchasing Director bei Mexicana Airlines. "Aeroxchange ist ein Instrument, das uns wesentlich dabei helfen wird, unsere Position als äußerst effiziente Transportgesellschaft zu halten."

Aeroxchange ist ein globaler E-Commerce-Anbieter, der mit vielen Luftfahrtgesellschaften kooperiert. Zu den Mitbegründern gehörten Gesellschaften im asiatisch-pazifischen Raum, in Nordamerika und in Europa. Aeroxchange hat seinen Sitz in Dallas, begann seine Aktivitäten offiziell im Oktober 2000 und besteht aus den Gründungsmitgliedern Air Canada, All Nippon Airways, America West Airlines, Cathay Pacific Airways, Federal Express, Japan Airlines, Lufthansa, Northwest Airlines, Scandinavian Airlines System und Singapore Airlines. Weitere Luftfahrtgesellschaften sind als Kapitalgesellschafter beteiligt, hierzu gehören Air New Zealand, Austrian Airlines und KLM Royal Dutch Airlines. Aeroxchange entwickelt zur Zeit das umfassendste Angebot im Internet, was das Management der Vertriebswege, Internetauftritte und Informationsdienste im Bereich der Luftfahrt anbetrifft.

Rückfragen bitte an:
Billy Sanez, Ketchum Public Relations,
Tel: +1 214-259-3429,
E-Mail: billy.sanez@ketchum.com, für Aeroxchange;
Ben Hall, Virgin Atlantic,
Tel: +44 0 1293 747373,
E-Mail: ben.hall@fly.virgin.com;
Adolfo Crespo,
VP Public Relations, Mexicana Airlines,
Tel: +1 525-448-32-96, oder
E-Mail: adolfo.crespo@mexicana.com.mx

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE