Aviso: Morgen, 14. Februar, Pressegespräch: AK-Studie Trend- und Extremsportarten in Österreich

Wien (AK) - Air-Diving, Bodyflying oder Canyoning - der Trendsport boomt auch in Österreich. Für den Tourismus könnten diese trendigen Sportarten eine neue Chance sein. Aber: Rechtsfragen für die Beschäftigten und Kunden, Versicherungs- und Haftungsfragen sind weitgehend ungeklärt. Welche Extrem- und Trendsportarten es in Österreich gibt, und wie viele sie aktiv ausüben, zeigt eine neue Studie der AK. Die Ergebnisse der Studie und die Forderungen der AK sind Thema eines Pressegespräches mit

Sylvia Sarreschtehdari-Leodolter, Leiterin der Abt. Umwelt und Verkehr, AK Wien
Christian Baumgartner, Studienautor

Morgen, Mittwoch, 14. Februar, 17.30 Uhr
AK Wien Hauptgebäude, 4. Stock, Zimmer 400
1040, Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu dürfen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 501 65-2677
email: akpresse@akwien.or.at
http://www.akwien.atAK Wien Presse Doris Strecker

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW