ÖAMTC: Bub schwer verletzt-Bergung durch "Christophorus 8"

Mehrere Meter tief von Sessellift gestürzt

Wien (ÖAMTC-Presse)- "Schwere Kopf- und Bauchverletzungen hat der Bub bei seinem Unfall erlitten", berichtete "Christophorus 8"-
Pilot Karlheinz Burtscher. Am frühen Dienstag Vormittag war die Crew des ÖAMTC-Notarzthubschraubers nach Brand angefordert worden. Ein Zehnjähriger war vom Sessellift abgerutscht und stürzte etwa drei Meter tief in den harten Schnee. Unklar ist zur Zeit noch wie es zu dem Absturz kommen konnte. Nach erster Versorgung wurde der geschockte junge Vorarlberger in das Krankenhaus nach Feldkirch geflogen.

ÖAMTC-Informationszentrale/BEI,GO

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC