Vorhang auf für Imperia 6.0

Aachen (ots) - CMS-Spezialist Imperia Software Solutions präsentiert neuestes Release seines Online-Redaktionssystems mit zahlreichen neuen Funktionalitäten

Die Imperia Software Solutions GmbH, in Aachen ansässiger Spezialist für Content Management Systeme (CMS), gibt die Verfügbarkeit von Version 6.0 ihres bewährten Online-Redaktionssystems Imperia bekannt. Zu den Funktionalitäten des neuen Releases zählen Erweiterungen im Bereich Personalisierung und Workflow, die Anbindung von SQL- bzw. XML-Datenbanken und Shopsystemen sowie eine mehrsprachige Benutzerführung.

Die neuen Features im Überblick

Mit dem modular aufgebauten Content Management System Imperia 6.0 können Inhalte benutzergerecht aufbereitet und volldynamisch dargestellt werden. So lassen sich Navigation und Erscheinungsbild leicht an die individuellen Bedürfnisse der User anpassen. Durch die mehrsprachige Benutzerführung kann außerdem jeder Anwender in seiner eigenen Sprachumgebung arbeiten. Darüber hinaus erlaubt das Programm, Erweiterungen durch Embedded Perl bzw. Java vorzunehmen und auf die Imperia-eigene API zuzugreifen, und stellt eine eigene Profildatenbank zur Verfügung.

Mithilfe der frei konfigurier- und skalierbaren Workflow-Engine können eventgesteuerte Arbeitsabläufe mit Eskalationsmechanismen festgelegt und To-Do-Listen erstellt werden. Eine XML-Schnittstelle erlaubt des Weiteren den Im- und Export von Inhalten. Hierfür existiert jetzt eine Anbindung an die XML-Datenbank Tamino der Software AG, Darmstadt. Angebunden sind außerdem die Shopsysteme der Beans AG sowie der Openshop AG; in Planung befindet sich die Integration von Enfinity von Intershop.

Imperia: Das ganzheitliche Online-Redaktionssystem

Im Mittelpunkt von Imperia steht ein komfortables Redaktionssystem, das die Produktion von Online-Inhalten weitreichend unterstützt und verwaltet. Alle Texteingabefelder verarbeiten auch HTML-Code, so dass die Redakteure sich lediglich um das Produzieren der textlichen Inhalte kümmern müssen - alle Übersichtsseiten bis hin zur Hauptseite werden automatisch erstellt. Dabei behält der Projektleiter zu jeder Zeit die einzelnen Stati im Blick und kann vollständige Seiten sofort auf den Live-Server kopieren. Ebenso können externe Kunden Zugriff auf einen Teil des Servers erhalten; in diesem Fall sorgen Templates dafür, dass auch diese Seiten immer den jeweiligen Design-Standards folgen.

Hintergrundinformationen Imperia Software Solutions

Mit Imperia 6.0 bietet der Spezialist für Content-Management Imperia Software Solutions GmbH, Aachen, eines der führenden Systeme für Content Management- und Online-Redaktions-Bearbeitung an. Die Software ist seit 1995 am Markt und wird von Kunden wie Pro7, Burda Medien, ADAC, SOS Kinderdorf und der Deutschen Post etc. zur Pflege ihrer Internet- und Intranet-Auftritte eingesetzt. Die insgesamt 250 Installationen werden von derzeit 60 Vertriebspartnern betreut. Weitere Informationen sind unter www.imperia.net im Internet abrufbar.

ots Originaltext: Imperia Software Solutions GmbH Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen:
Imperia Software Solutions GmbH Deutschland
Heike Mohmeyer
Königstraße 29
D-52064 Aachen
Telefon: 0049 241/4008-133
Telefax: 0049 241/4008-10
Heike.Mohmeyer@imperia.net
http://www.imperia.net

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS