Verkehrsmaßnahmen (2)

Dringende Nachtarbeit auf der Südosttangente

Wien, (OTS) Auf der A 23/Südosttangente ist im Bereich der Hochstraße St.Marx auf der Richtungsfahrbahn Süden (Zentrum) im Abschnitt zwischen der Auffahrt und der Abfahrt St.Marx ein
Schaden an der Brückenanschlusskonstruktion (Dilatation) aufgetreten, der wegen "Gefahr in Verzug" so rasch wie möglich behoben werden muss, um nicht die Verkehrssicherheit zu beeinträchtigen. Die Reparaturarbeiten werden deshalb noch in der Nacht von Montag, 12. Februar, auf Dienstag, in der Zeit von
22 Uhr bis 6 Uhr, früh, durchgeführt. Es müssen jeweils 2 Spuren -abwechselnd 1. und 2. Fahrstreifen bzw. 2. und 3. Fahrstreifen -gesperrt werden. Eine Fahrspur bleibt stets offen. Da die Verkehrssituation mehrmals wechselt, werden die Fahrzeuglenker dringend ersucht, rechtzeitig das Tempo zu vermindern und sich einzuordnen.

Gebrechenbehebung der Wasserwerke im 23. Bezirk

Im 23. Bezirk, Neuerlaa, sind in der äußeren Altmannsdorfer Straße auf der Seite der ungeraden Nummern nach der Meischlgasse stadtauswärts Gebrechen am Wasserrohrnetz aufgetreten, die sowohl die Erneuerung von Feuerhydranten als auch von Hauszuleitungen notwendig machen. Die Arbeitsbereiche befinden sich in Höhe der Nummern 305, 323 und 329. Mit den Arbeiten wird noch am Montag,
dem 12. Februar, begonnen, sie werden voraussichtlich am 9. März abgeschlossen sein. Die Arbeitsdurchführung:

o Im Bereich des Gehsteigs und der Grünflächen wird bei Tag

gearbeitet.
o Auf der Fahrbahn wird bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh,

gearbeitet. Dazu muss in einzelnen Nächten die rechte stadteinwärts führende Fahrspur gesperrt werden.
o Die definitive Instandsetzung der Straßenoberfläche erfolgt zu

einem späteren Zeitpunkt.

Kreuzungsplateau Hasenleitengasse/Lorystraße: Bauphase 3

Im 11. Bezirk beginnt beim Umbau des Kreuzungsplateaus Hasenleitengasse/Lorystraße, wo ein Kreisverkehr errichtet wird,
am Dienstag, dem 13. Februar, die dritte - und letzte - Bauphase, die voraussichtlich bis 30. April dauern wird. Die begleitenden Verkehrsmaßnahmen:

o Sperre in der Hasenleitengasse im Baustellenbereich auf Seite

der geraden Nummern.
o Freihalten einer mindestens 3,5 Meter Restfahrbahn im Zuge der

Hasenleitengasse.
o Umleitung des Fahrzeugverkehrs in der Fickeystraße und

Lorystraße von der Ewaldgasse kommend stadtwärts über die Strecke Kreisverkehr - Hasenleitengasse - Haugerstraße -Lorystraße sowie in Richtung 10. Bezirk über die Strecke Kreisverkehr - Hasenleitengasse - Haugerstraße - Luise Montag Gasse - Am Kanal -Hasenleitengasse zur Schemmerlstraße.
o Einbahnführung der Hasenleitengasse von der Friedjunggasse bis

und in Richtung Haugerstraße.
o Die Zu- und Abfahrt zu/von den Stellplätzen der großen

Wohnhausanlage wird stets möglich sein.
o Die Umleitung der Buslinie "73 A" und die Haltestellenverlegung

bleiben wie bisher aufrecht.
(Schluss) pz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK