Leitl: Triest bietet im 21. Jahrhundert neue Chancen für Österreichs Exporteure

Ausfuhren nach Friaul Julisch-Venetien bereits höher als nach Griechenland

Wien (PWK091) "Triest gilt zu Recht als 'Tor zur Welt'. Seit Jahrhunderten laufen von dort Schiffe Häfen in aller Welt an. Für Österreich nimmt dieser italienische Mittelmeerhafen auch im 21. Jahrhundert einen wichtigen Rang ein", betont WKÖ-Präsident Christoph Leitl, der heute, Dienstag, in Wien Gespräche mit dem neuen Präsidenten der Handelskammer Triest, Antonio Paoletti, führte. Der österreichische Mineralölbedarf werde zu 75 Prozent mit Rohöl gedeckt, das im Hafen Triest umgeschlagen wird. Damit komme Triest eine Schlüsselstellung in der österreichischen Energieversorgung zu. "Durch die immer besser ausgebaute Verkehrsinfrastruktur in Richtung Triest, wie zB die kürzlich abgeschlossene Bahnlinie Tarvisio -Udine, bieten sich für den österreichischen Außenhandel für die Zukunft neue Möglichkeiten", betont Leitl. Was Hamburg und Rotterdam im Norden sind, könnte der Hafen Triest für den Süden sein. So gäbe es bereits Überlegungen für den österreichischen Wasser-Export via Triest.

Die gesamte oberitalienische Provinz Friaul Julisch-Venetien sei eine natürliche Partnerschaftsregion Österreichs, so Leitl weiter. "1999 konnten dort österreichische Waren im Wert von rund 4,2 Mrd Schilling abgesetzt werden. Damit liegt Friaul Julisch-Venetien für Österreich als Handelspartner sogar vor den EU-Staaten Griechenland (4 Mrd) und Portugal (3,6 Mrd Schilling)". In den letzten drei Jahren seien die Lieferungen österreichischer Unternehmen nach Friaul Julisch-Venetien um rund ein Drittel angestiegen, ein Trend der sich fortsetzt und von den Wirtschaftskammern auf beiden Seiten kooperativ gefördert werde. (Ne)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Markus Nepf
Tel.: (01) 50105-4599
Fax: (01) 50105-263
e-mail: markus.nepf@wko.at
http://wko.at/Presse

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK