"Taxi Orange" im ORF: Schon 4.000 Bewerberinnen und Bewerber für die zweite Staffel

Wien (OTS) - Seit Start der ORF-Castingaktion am 25. Jänner dieses Jahres haben sich schon fast 4.000 Frauen und Männer für die zweite Staffel der Reality-Show "Taxi Orange" beworben. Astrid Brunnbauer, verantwortlich für das Casting, zu den bisherigen Bewerbungen: "2.500 Bewerbungen sind via Internet eingegangen. Zurzeit bewerben sich noch mehr Männer als Frauen, die meisten kommen aus der Steiermark. Aus Salzburg, Vorarlberg und Kärnten haben wir noch wenig Einsendungen erhalten."
Bewerbungen können noch bis 15. Februar 2001 schriftlich an den ORF, "Taxi Orange"-Casting, 1136 Wien, oder online via Internet unter »taxiorange.orf.at« eingereicht werden. Voraussetzung, Kandidat bei "Taxi Orange" zu werden, ist der Besitz des Führerscheins (Gruppe B) seit mindestens drei Jahren.

Weitere Informationen zum Casting sowie de komplette Bewerbungsbogen zu "Taxi Orange" können unter der kostenpflichtigen Hotline-Nummer 0900/822 522 (9,30 öS/Min.) bestellt und auf der "Taxi Orange"-Homepage »taxiorange.orf.at« abgerufen werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Cecilia Muschitz
(01) 87878 - DW 14076

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK