Kunststoffe - Wegbereiter des Fortschritts: SolVin stiftet Preis für PVC-Innovationen

Wien (OTS) - Einen Preis für die besten Innovationen mit, für und dank PVC schreibt der Kunststoffhersteller SolVin (ein Unternehmen der Solvay-Gruppe) aus. Der internationale "SolVin Award for PVC Innovation" richtet sich an Verarbeiter, Recycler, Designer und Zulieferer sowie an Wissenschaft und Forschung; Unternehmen sind ebenso teilnahmeberechtigt wie Institute und Einzelpersonen. Die Einreichfrist für den mit insgesamt 100.000 Euro dotierten Preis läuft bis 30. April 2001; eingereicht werden können alle Innovationen "rund um PVC", die sich im Entwicklungsstadium befinden oder nach dem 1.1.2000 auf dem Markt eingeführt wurden. Die Verleihung der Preise findet im Rahmen der weltgrößten Kunststoffmesse, der K in Düsseldorf, Ende Oktober 2001 statt.

Leicht wird es allerdings nicht sein, einen der drei Preise zu gewinnen - bisher haben rund 50 Personen und Unternehmen ihre Teilnahme angekündigt. Dazu SolVin-Geschäftsführer Paul Neu: "Als wir die Entscheidung trafen, diesen Wettbewerb ins Leben zu rufen, wussten wir nicht, welche Resonanz die Idee finden würde. Wir freuen uns über die Offenheit und den Enthusiasmus, den alle Beteiligten der Wertschöpfungskette von PVC zeigen. Dieser Kunststoff hat eine starke Zukunft." Und nach wie vor großes Innovationspotential, wie auch die ersten Einreichungen beweisen: Sie reichen von futuristischen Design-Ansätzen über neue Problemlösungen im Bauwesen bis zu wegweisenden Recyclingwegen.

Näheres zum SolVin Award unter http://solvinpvc.com oder bei Solvay Vienna GmbH, Mag. Adolf Seidl, Stättermayergasse 28-30, 1152 Wien, Telefon 01/716 88-25, Fax 01/716 88-96.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Paul Ferstel, Partners in PR
Dorotheergasse 6-8/14, 1010 Wien
Tel.: 01/512 90 88
Fax: 01/512 90 88-20

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS