2001: Ihre persönliche Odyssee wartet auf Sie im vollständig neuen Besucherkomplex des Kennedy Space Centre

Cape Canaveral, Florida (ots-PRNewswire) - Während die Arbeit an der Internationalen Raumstation fortgesetzt wird, hat das Interesse an der Erforschung des Weltalls erheblich zugenommen. Seit der Mensch auf dem Mond gelandet ist, interessieren sich die Leute wie nie zuvor für den Weltraum. Jetzt erwartet die Interessierten ihre persönliche Odyssee im Kennedy Space Centre Visitor Complex.

Die Firma Delaware North Parks Services von Spaceport Inc. ist stolz, den Abschluss eines über fünf Jahre laufenden Vertrags im Umfang von 130 Millionen US-$ zur Neugestaltung des Kennedy Space Centre Visitor Complex bekanntgeben zu können. Durch die Neugestaltung wird jeder Aspekt des Besuchererlebnisses verbessert, darunter die Attraktionen/Ausstellungsgegenstände, das gastronomische Angebot und das Angebot des Einzelhandels.

Delaware North Parks Services (DNPS) ist eine von sieben Delaware North Companies und bietet qualitativ hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung, Gastronomie und Veranstaltungen an solch renommierten Ausflugszielen in den Vereinigten Staaten wie den Nationalparks Yosemite und Sequoia, dem Niagara Falls State Park und dem Kennedy Space Centre Visitor Complex. DNPS hatte mit der NASA vertraglich vereinbart, den Betrieb des Visitor Complex im Jahre 1995 zu übernehmen.

"Im Kennedy Space Centre Visitor Complex stellen wir jetzt die Geschichte der NASA interessanter als je zuvor dar," sagte Rick Abramson, President und Chief Operating Officer der Delaware North Parks Services von Spaceport Inc. "Ein Tag im Kennedy Space Centre wird zur Odyssee, denn er bietet täglich Besuche von Astronauten, interaktive familienorientierte Ausstellungsstücke und Einblicke in das alltägliche Leben und Arbeiten auf einer internationalen Raumstation."

Zu den neuen Attraktionen der DNPS gehören:

-- Touren Die Kennedy Space Centre-Bustour mit dem Apollo/Saturn V Centre (1997), der LC 39 Observation Gantry (1998) und dem International Space Station Centre (1998)

Cape Canaveral: Then and Now Tour (1999)
Die NASA Up Close Tour (2000)

-- Ausstellungen Anbau eines externen Treibstofftanks am Shuttle (1998)

Ticket Plaza/Information Centre (1999)
Robot Scouts Ausstellung (1999)
Universe Theatre (1999)
Nature & Technology Ausstellung (1999) Exploration in the New Millennium Ausstellung (2000)

Dr. Kurt H. Debus Conference Facility (2000) Early Space Exploration Ausstellung (2000)

-- Live Shows Astronaut Encounter program (2000)
Mad Mission to Mars (ab Frühling 2001)

-- Restaurants Mila's Restaurant (1996)
Orbit Cafeteria (1996)
Lunch Pad Restaurant (1997)

-- Einzelhandel zusätzliche zweite Etage im Space Shop (1996)

-- Filme IMAX 3-D Film "L-5 First City in Space"
(1997)
"Quest for Life" (2000)

-- Jugend- Salute to Scouts (1996)
programme Camp KSC (zuvor Space Scholars, 1998)
Overnight Adventures (1999)
Space Patch Program (2000)

Die Besucher des Kennedy Space Center können ihre Odyssee online auf der Website http://www.KennedySpaceCenter.com beginnen. Die Website hilft ihnen nicht nur dabei, ihren Tag im Visitor Complex zu planen, dort kann man auch im neuen Online Ticket Store die Eintrittskarten sowie die Tickets für die Sonderveranstaltungen und die Zuschauertribüne bei Raumschiffstarts erwerben.

Der Kennedy Space Center Visitor Complex ist täglich von 9 Uhr morgens bis zur Dämmerung geöffnet (außer am 25. Dezember und bestimmten Starttagen). Der Eintritt beträgt 24 US-$ für Erwachsene und 15 US-$ für Kinder im Alter von 3-11. Enthalten ist der Zugang zu allen Ausstellungen, den IMAX-Weltraumfilmen und die Teilnahme an der KSC-Bustour. Die Sonderveranstaltungen "Cape Canaveral: Then and Now" und "NASA Up Close" kosten jeweils 20 US-$ zusätzlich. Der Visitor Complex liegt im Osten von Orlando, Florida, und ist von dort in 45 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer 321/449-4444 oder auf der Website http://www.KennedySpaceCenter.com.

Hinweis an die verantwortliche Redaktion: Um unsere Pressemeldungen auf elektronischem Weg zu erhalten, senden Sie bitte eine Email an: pblack@dncinc.com

ots Originaltext: Delaware North Parks Services
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Michelle Salyer, Tel.: +1 321-449-4318, oder Pashen D. Black, Tel.:
+1 321-449-4827, oder Heather Strickland, Tel.: 321-449-4273, all für Delaware North Parks Services von Spaceport Inc.

Websites: http://www.delawarenorth.com http://www.KennedySpaceCenter.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE