CABLE Liner Shuttle für Birmingham

Wolfurt (OTS) - DCC (Doppelmayr Cable Car), ein Unternehmen der Doppelmayr-Gruppe, und BIA (Birminham International Airport) haben den Vertrag für die Errichtung und den Betrieb eines CABLE Liner Shuttle unterzeichnet. Der CABLE Liner Shuttle wird das Terminalgebäude mit dem Bahnhof des Flughafens Birmingham verbinden. Der Baubeginn des Systems erfolgt im April 2001 - die Fertigstellung ist für den Frühsommer 2002 geplant. Der Lieferumfang von DCC hat einen Auftragswert von mehr als ATS 200 Millionen.

Der CABLE Liner Shuttle ist ein vollautomatisches, seilgezogenes Personennahverkehrssystem und funktioniert nach dem Pendelprinzip. In Birminham errichtet DCC zwei parallel verlaufende, unabhängige Teilsysteme mit einer Länge von jeweils 585 m und einer Fahrgeschwindigkeit von 10 m/s (=36 km/h). Jedes System besteht aus einem Zug mit zwei Fahrzeugen. Die Gesamtkapazität für beide Systeme beträgt 1.490 Personen pro Stunden und Richtung. Bei einer Fahrzeit von unter 90 Sekunden wird der CABLE Liner Shuttle zu einer großen Komfortverbesserung für die Passagiere des Birmingham International Airport beitragen.

Neben der Errichtung wird DCC auch für den Betrieb des Systems verantwortlich zeichnen und die geforderte Verfügbarkeit von 99,5 % gewährleisten. DCC kann hier auf die große Erfahrung des ersten Betriebsjahres des CABLE Liner Shuttle in Las Vegas - mit über 21 Mio. transportieren Passagieren - zurückgreifen.

DCC konnte sich bei diesem Projekt gegen sechs Mitbewerber durchsetzen und punktete vor allem durch technische Kompetenz und einem hohen Maß an Kundenorientiertheit.

Birmingham International Airport gehört zu den 5 größten Flughäfen von Großbritannien mit einem Passagieraufkommen von über 7 Millionen Passagieren pro Jahr. Durch den Bau des CABLE Liner Shuttle soll der Passagierfluss weiter optimiert werden und die Infrastruktur an die Erfordernisse des neuen Jahrtausends angepasst werden.

Fact-Box:

Auftraggeber: Birmingham International Airport Systemkonfiguration: zwei unabhängige Teilsysteme Fahrbetriebsmittel: je ein Zug zu je zwei Fahrzeugen Systemlänge: 585,5 m
Reisegeschwindigkeit: 10 m/s (=36 km/h)
Fahrzeit: 86 Sekunden
Systemkapazität: 1.490 PPHPD (Personen pro Stunde und Richtung)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

DCC - Doppelmayr Cable Car GmbH
Rickenbacherstrasse 8-10, Postfach 20
A-6961 Wolfurt/Austria
Tel.: +43/(0)5574/604
Fax.: +43/(0)5574/75590
E-mail: dcc@doppelmayr.com
Web: www.dcc.at

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Mag. Ekkehard Assmann
Tel. +43/(0)5574/604-223
E-mail: ekkehard.assmann@doppelmayr.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS