Verkehrsmaßnahmen

Leitschienenreparaturen nach Unfällen

Wien, (OTS) Nach etlichen Unfällen müssen durch die
MA 29 - Brückenbau, zur raschen Wiederherstellung der Verkehrssicherheit Leitschienen instandgesetzt bzw. erneuert
werden. Die betreffenden Termine und Örtlichkeiten:

o Mittwoch, 7. Februar, in der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr. Es kommt

entsprechend dem Arbeitsfortschritt zu örtlichen Einengungen, eine mindestens 3 Meter breite Restfahrbahn wird offengehalten. Die Bereiche:
- Brücke über das Gleisdreieck in Floridsdorf (Bundesstraße B 3) - Reichsbrücke (B 8)
- Brigittenauer Brücke (B 14)

o Donnerstag, 8. Februar. Zeit und Verkehrsmaßnahmen wie oben.

Die Bereiche:
- Wiener Westausfahrt (Bundesstraße B 1; Hadikgasse) im
Abschnitt zwischen Deutschordenstraße und Auhof.
- Donaustadtbrücke
(Schluss) pz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK