Wilfing: 1,2 Millionen Schilling für Umgestaltung des Mistelbacher Hauptplatzes

NÖ-Stadterneuerungsaktion wird fortgesetzt

St. Pölten (NÖI) - In Niederösterreich wird die Stadterneuerung weiter forciert. Im Rahmen der Stadterneuerungsaktion des Landes Niederösterreich wurde in der letzten Regierungssitzung die Förderung der Umgestaltung des Mistelbacher Hauptplatzes beschlossen. Insgesamt werden in dieses Projekt 1,2 Millionen Schilling investiert. Mit dieser Maßnahme wird der innerstädtische öffentliche Verkehr in Mistelbach verbessert werden, außerdem werden Sanierungsarbeiten durchgeführt", erklärt LAbg. Karl Wilfing.****

"Im Rahmen der Aktion Stadterneuerung wurden im letzten Jahr 59 Projekte in 16 Städten gefördert. Insgesamt hat das Land allein im Jahr 2000 17,5 Millionen Schilling im Rahmen dieser Aktion investiert. Mit dieser Fördersumme konnten in Niederösterreich Investitionen von 150 Millionen Schilling ausgelöst werden. Bei den Förderungen wurden im letzten Jahr vor allem in den Bereichen Kunst, Kultur, Jugend und ‚Neue Medien‘ bei der Stadterneuerung Schwerpunkte gesetzt", erklärt Wilfing.

Mit solchen Investitionen trägt das Land Niederösterreich weiter zu einer Attraktivierung der Städte bei. "Die Aktion Stadterneuerung ist ein wichtiger Impuls für die Belebung der Stadtkerne und zur Erhöhung der Lebensqualität in unserem Land", betont Wilfing.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI