FORMAT: Österreicher begrüßen nach wie vor Präambel zur Regierungserklärung

. Aber: 42 Prozent gegen Verantwortung der Regierung an Nazi-Verbrechen

Wien (OTS) - Auch ein Jahr nach der Wende begrüßt ein Großteil der Österreicher die Regierungspräambel zur Regierungserklärung. Das berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. So teilen 69 Prozent der Befragten das in der Präambel festgelegte Bekenntnis Österreichs zur Mitgliedschaft in der EU. 54 Prozent glauben, so wie es die Präambel festhält, daß Österreichs Zukunft in der EU-Erweiterung liegt. Nur 45 Prozent stimmen aber der Feststellung zu, daß sich die Bundesregierung zur Verantwortung Österreichs an den Verbrechen des nationalistischen Regimes bekennt. Fast ebenso viele, nämlich 42 Prozent sind da anderer Meinung.

Rückfragen: Simon Kravagna
Tel.: 0676/538 67 81

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT/OTS