"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "Es lebe der Sport" (von Claus Reitan)

Ausgabe vom 3. 2. 2001¶

Innsbruck (OTS) - Ein Blick auf die Ski-Weltmeisterschaft von St. Anton widerlegt das alte Spötterwort, Sport sei die wichtigste Nebensache der Welt. Stimmt nicht. Für Österreich gehört er zu den Hauptsachen. Insbesondere der Wintersport.

Nahezu die Hälfte der Österreicher fährt Ski. Jedes zweite Paar Skier, mit denen von irgendeinem Hügel der Welt talwärts gefahren wird, kommt aus Österreich. Auf dem globalen 15-Milliarden-Schilling Markt der Ausrüstung liefern heimische Hersteller weiters die Hälfte aller Snowboards und nahezu zwei Drittel aller Langlaufskier. Mit 53 Millionen Nächtigungen erzielt der Wintertourismus in Österreich einen Umsatz von mehr als 100 Milliarden Schilling. Das ergibt in den vor- und nachgelagerten Wirtschaftszweigen Tausende an Arbeitsplätzen, für den Fiskus Milliarden an Steuererlösen. Und die heimischen Seilbahnen machten aus ihrem Wissen und Können einen weltweiten Exportschlager. Das alles kann keine Nebensache mehr sein.

Die Professionalisierung im Wintersport hat nicht nur dem Konto erfolgreicher Rennläufer gut getan. Sondern bei allem berechtigten Nationalstolz dem Nationalismus rund um die Skistars Grenzen gesetzt. Dass der US-Rennläufer Rahlves mit den Österreichern trainierte, sollte ebenfalls vom Winter- auf den Sommersport wirken, um den grassierenden Rassismus im europäischen Fußball seine Unanständigkeit vorzuführen. Sportliche Idole sind auch moralische Vorbilder, wobei deren Honorare die Kosten für Selbstüberwindung und Selbstdisziplin locker abdecken.

In und mit den Bergen zu leben, ist für Österreich, insbesondere Tirol, Identität und Markenzeichen. Die Ski-Weltmeisterschaft ist ein glanzvoller Höhepunkt, der vieles davon verdichtet, ausdrückt und um die Welt verbreitet. Der Wintersport, unter klaren Regeln der Konkurrenz und der Kontrolle, ist gut für die Gesundheit und für das Geschäft.

Denn das sind die wahren Hauptsachen hinter der angeblichen Nebensache Sport.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung,
Chefredaktion
Tel.: 0512/5354 DW 601¶

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT/OTS