Asia Global Crossing, Digitel und die BI Group gründen Joint Venture "Digitel Crossing": Weltweite Breitbandvernetzung bald auch für die Philippinen / Teil 1 von 2

Manila (Philippinen) (ots-PRNewswire) - - Neues Venture "Digitel Crossing" verbindet das supermoderne Digitel-Inlandsnetz mit dem panasiatischen Netz von Asia Global Crossing

- Projekt verschafft den Philippinen einen beispiellosen Grad an lokaler, regionaler und globaler Vernetzung

- Philippinen erhalten durch nahtlose Einbindung in die Netze von Asia Global Crossing und Global Crossing direkten Zugang zu über 200 Großstädten in 27 Ländern weltweit

Asia Global Crossing, Digital Telecommunications Phils, Inc. (Digitel) und die Broadband Infrastructure Group (BI Group)gaben heute die Gründung eines Joint Ventures mit einem Beteiligungsverhältnis von 40:40:20 an. Es trägt den Namen Digitel Crossing und wird den Philippinen ein noch nie da gewesenes Maß an lokaler, regionaler und globaler Vernetzung bringen. Im Rahmen des Abkommens verpflichteten sich sowohl Digitel als auch die BI Group zum Ankauf von Kapazität von Asia Global Crossing.

(Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20001004/ASIALOGO)

Digitel Crossing wird ein terrestrisches Glasfaser-Backhaul-Netz auf den Philippinen errichten und dabei vorhandene Digitel-Netzressourcen nutzen. Wenn dieses terrestrische Netz Anfang 2002 die Philippinen erreicht, wird es eine Anbindung an das Glasfaser-Seekabelsystem East Asia Crossing von Asia Global Crossing erhalten. Dieser Schritt verschafft den Philippinen volle Anbindung an die panasiatischen Netze.

Nach seiner Fertigstellung wird East Asia Crossing das erste wirkliche panasiatische System sein, das Japan, Hong Kong, Taiwan, Korea, Singapur, Malaysia, die Philippinen und (sofern die Regulierungsbehörden die entsprechenden Genehmigungen erteilen) China durch ein einziges Netz nahtlos miteinander verbindet. Als Teil des weltumspannenden Netzes von Global Crossing wird East Asia Crossing den Philippinen einen weltweiten Direktzugang zu über 200 Großstädten in 27 Ländern weltweit bringen.

"Wir freuen uns über diese Partnerschaft mit Digitel und der BI Group. Beide Unternehmen sind gleichgesinnte Partner, die voll auf die Breitbandtechnologie setzen. Wir sind schon sehr gespannt auf dieses Projekt, das die Telekommunikations-Infrastruktur der Philippinen enorm stärken wird", erwartet John Legere, Präsident und Chief Executive Officer von Asia Global Crossing. "Mit diesem Joint Venture auf den Philippinen ist ein weiterer Meilenstein in der langfristigen Planung von Asia Global Crossing erreicht, alle wichtigen Städte in Asien miteinander zu verbinden. Außerdem setzen wir damit unsere bewährte Philosophie fort, Partnerschaften mit den Besten der Branche zu schließen."

"Mit dem Netz von Asia Global Crossing und der BI Group wird sich Digitel tatkräftig an dem Pionierprojekt beteiligen, die Philippinen auf ihrem Weg in die internationale Welt der Breitband-Telekommunikation zu begleiten. Digitel Crossing wird die nationale Telekommunikationslandschaft um diese schnelle und damit wettbewerbsfähige Technologie bereichern. Das bietet Wachstumschancen für neue Unternehmen wie z.B. Call-Center, Softwarehäuser und andere IT-Dienstleister, die sich erst so die günstige Wettbewerbsposition der Philippinen in der Weltwirtschaft zunutze machen können", meint Lance Gokongwei, Präsident der Digitel-Tochtergesellschaft DigitelOne, die sich mit Datentechnik beschäftigt. "In Verbindung mit unserem Breitband-Backbone auf der Insel Luzon wird dieses Joint Venture dazu beitragen, die weit verbreitete Nutzung des Internets und der schnellen Datenübermittlung voran zu bringen und diese Art der Kommunikation landesweit zu einer alltäglichen Sache zu machen."

"Durch die Teamarbeit mit Asia Global Crossing und Digitel - mit der faszinierenden Perspektive auf eine Anbindung an das weltweite Netz des Mutterkonzerns Global Crossing - wird das Joint Venture auf den Philippinen einen hervorragenden Zugang zu den wichtigsten Ländern und Städten in aller Welt erhalten. Diese nahtlose Anbindung wird zu wettbewerbsfähigen Preisen verfügbar sein und ganz wesentlich zum Wachstum der IT-Branche und der Breitbandtechnologie auf den Philippinen beitragen. Für die weitere Unternehmensentwicklung der BI Group und den Ausbau ihres Angebots an Mehrwertdiensten im asiatisch-pazifischen Raum stellt dieses Projekt einen bedeutenden Schritt dar", so Doyle Stout, Präsident und Chief Executive Officer der BI Group.

Über Digital Telecommunications (Digitel)

Digital Telecommunications (Phils.), Inc., oder kurz Digitel wurde 1987 gegründet und befindet sich mehrheitlich im Besitz von JG Summit Holdings, Inc., einem der größten und am stärksten diversifizierten Firmenkonglomerats auf den Philippinen. Digitel ist landesweit der zweitgrößte Anbieter von Festnetzleitungen, gemessen an der Zahl der in Betrieb befindlichen Leitungen. Über 555 regionale und lokale Vermittlungen kann gegenwärtig in 268 Klein- und Großstädten auf ganz Luzon mit Digitel telefoniert werden. Das entspricht einer Marktdurchdringung von über 58 Prozent, die sich vor allem auf die Gebiete außerhalb des Ballungsraumes Manila verteilen. Digitel verfügt systemweit über insgesamt 611.000 Leitungen (Stand: 31. Dezember 2000).

Zu den von Digitel auf dem Telefonsektor angebotenen Produkten und Dienstleistungen gehören unter anderem die Bereitstellung von Orts-, Inlands- und Auslandsverbindungen, ferner eine Palette von Digitel-Mehrwertdiensten, Münz- und Kartentelefone sowie Prepaid-Telefonkarten. Digitel kann sich auf Grund von bestehenden Verträgen mit ausländischen Carriern und von Netzkopplungsabkommen mit inländischen Betreibergesellschaften auf ausreichende Übertragungskapazitäten für ein effizientes und kostengünstiges Routing stützen. Ein qualitativ hochwertiger Kundensupport durch das MSE Call Center und die Mitarbeiter der Kundenbetreuung wird durch eine intelligente, netzbasierte Plattform gewährleistet, zu der mehr als 300 qualifizierte Kundenbetreuer Zugang haben.

Teil 2 folgt

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/21