Knotzer: Wohnungsmarkt in Traismauer wird um 24 neue Wohnungen bereichert

Sämtliche Wohnungen sind bereits vergeben

St. Pölten, (SPI) - Heute Donnerstag übergeben der in Niederösterreich für den Wohnbau zuständige Landesrat Fritz Knotzer und Landeshauptmannstellvertreter Mag. Karl Schlögl in Traismauer am Gartenring 24 modern ausgestattete Wohnungen ihrer Bestimmung. Eigentümer des neuen Wohnhauses ist die Allgemeine Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft St. Pölten. "Bei der Realisierung des Gebäudes wurde ganz gezielt auf Funktionalität und Komfort geachtet, damit sich die künftigen Mieterinnen und Mieter in ihrem neuen zu Hause auch wohlfühlen. Das Wohnhaus am Gartenring stellt mit Sicherheit ein Herzeigebeispiel für den sozialen Wohnbau in Niederösterreich dar. Darüber hinaus bedeuten die 24 Wohnungen eine Bereicherung für den Wohnungsmarkt in der Stadtgemeinde Traismauer. Die Tatsache, dass sämtliche Wohnungen bereits vergeben sind, zeigt einmal mehr, dass am Neubausektor nach wie vor großer Bedarf gegeben ist", betont der Wohnbaureferent der NÖ Landesregierung LR Fritz Knotzer.****

Für die Errichtung des Wohnhauses stellt das Land NÖ finanzielle Mittel im Rahmen der NÖ Wohnbauförderung in der Höhe von 1,2 Millionen Schilling pro Jahr auf eine Laufzeit von 25 Jahren zur Verfügung. Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf rund 30,5 Millionen Schilling. Die 24 Wohnungen haben eine Größe von 75 bis 80 m2. "Der soziale Wohnbau nimmt in unserer Gesellschaft einen wichtigen Stellenwert ein, denn er macht es möglich, dass die Wohnungen für alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher erschwinglich sind. Die Wohnbauförderung ist nocht weiter auszubauen, damit die Bedürfnisse der Menschen noch besser berücksichtigt werden. Wohnraum für die Jugend und Jungfamilien sollte noch günstiger werden. Auch die Sanierungen sind zu forcieren, damit viele kultur-und industriehistorisch wertvolle Bauten erhalten bleiben und einer entsprechenden Nutzung zugeführt werden können", so LHStv. Mag. Schlögl.
(Schluss) as

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/9005 DW 12794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN