ots Ad hoc-Service: Entrium Direct Bankers <DE0008026907> Entrium beantragt Einstellung der Notierung am Neuen Markt

Nürnberg (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Entrium Direct Bankers AG hat
bei der Deutschen Börse AG beantragt, den Handel der Entrium Aktie am Neuen Markt einzustellen und die Notierung am Geregelten Markt aufzunehmen. Nach Abschluss des Umtauschangebots hält die Bipop-Carire Gruppe mehr als 99 % aller Aktien der Entrium Direct Bankers AG. Die Aufrechterhaltung eines funktionsfähigen Handels kann aufgrund der geringen Anzahl der noch ausstehenden Aktien nicht mehr gewährleistet werden. Zudem ist eine Notierung am Neuen Markt für weniger als ein Prozent des Aktienkapitals unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht mehr vertretbar. Im Rahmen des Umtauschangebotes konnten die freien Entrium Aktionäre eine Entrium Aktie in sieben Bipop-Carire Aktien tauschen. Bipop-Carire ist seit dem 27. Dezember 2000 am Neuen Markt in Frankfurt notiert.

Entrium hat als Teil der Bipop-Carire Gruppe die Rechnungslegung an den Konzernstandard IAS angepaßt. Auf Basis der vorläufigen Ergebnisse erzielte Entrium im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Zinsüberschuss nach Bewertungsergebnis Kreditgeschäft/Wertpapiere von 75,0 Mio. Euro (1999: 67,0 Mio. Euro; + 11,9 %). Der Provisionsüberschuss konnte auf 24,2 Mio. Euro verdoppelt werden (1999: 12,1 Mio. Euro). Nach Berücksichtigung sonstiger betrieblicher Erträge in Höhe von 0,4 Mio. Euro (1999: -1,0 Euro) betrugen die gesamten operativen Erträge 99,6 Mio. Euro. Dies bedeutet eine Steigerung um 27,5 % gegenüber dem Vorjahr (1999: 78,1 Mio. Euro).

Die operativen Aufwendungen erhöhten sich auf 81,6 Mio. Euro nach 59,5 Mio. Euro in 1999. Das Betriebsergebnis lag im Geschäftsjahr 2000 mit 18,0 Mio. Euro auf dem Niveau des Vorjahres (1999: 18,6 Mio. Euro). Durch die Anwendung weitgehendst analoger Bewertungsansätze im Rahmen der IAS-Rechnungslegung wurden Abweichungen zu Bewertungsansätzen nach U.S. GAAP gezielt vermieden.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Bernd Geilen, Direktor Investor Relations Tel: 0911/149-2490 e-mail: IR@entrium.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/25