ALPHA Österreich: Das Programm bis Juni 2001

Zahlreiche Dokumentationen, unter anderem über das internationale Symposium "Das Gedächtnis des Jahrhunderts" und ein dreiteiliger "Heimat"-Schwerpunkt

Wien (OTS) - Von Februar bis Juni 2001 präsentiert ALPHA Österreich seinen Sehern zahlreiche Eigenproduktionen zu hochkarätig besetzten Symposien wie "Das Gedächtnis des Jahrhunderts" aus dem Wiener Palais Ferstel (9. bis 11. März 2001) oder "Die Zukunft Europas", das Ö1-Zukunftssymposium im RadioKulturhaus am 9. und 10. Mai 2001. Den Themen Natur und Landschaft ist der dreiteilige "Heimat"-Schwerpunkt im März gewidmet, mit Beiträgen über unterschiedliche Regionen Österreichs: Karwendel, Wimitz/Kärnten und der Böhmerwald. Im April und Mai bringt ALPHA Österreich Beiträge von der Niederösterreichischen und Kärntner Landesausstellung: von "Altes Tibet" bis zum "Leben im Mittelalter".

Seit 1. Juni 2000 präsentiert ALPHA Österreich, das Programmfenster des ORF in BR-alpha, dem Bildungsspartenkanal des Bayerischen Rundfunks, jeden Freitag ab 22.00 Uhr Kultur, Wissenschaft, Religion und Bildung aus Österreich. Dem ORF bietet sich dadurch die Möglichkeit des Kulturexports nach Europa. Das Programm besteht aus zwei Drittel Eigenproduktionen für ALPHA Österreich und einem Drittel Archivproduktionen aus den ORF-Beständen.

Auf der ALPHA Österreich-Homepage http://tv.orf.at/alpha gibt es genaue Informationen zu den ALPHA Österreich-Sendungen, weiterführende Links und eine Programmvorschau für das Jahr 2001. Eine Vorschau auf ALPHA-Österreich-Sendungen findet sich auch im ORF TELETEXT auf Seite 308.

ALPHA Österreich kann über die Satelliten ASTRA 1B (analog) und ASTRA 1G (digital) europaweit empfangen werden.

ERSTES HALBJAHR 2001

2. Februar 2001 (Wh.: 5. Februar)
Dokumentation: "Jeder gegen Jeden"
Ein Film über die Geschichte des Solidaritätsprinzips in Österreich.

9. Februar 2001 (Wh.: 12. Februar)
"Thomas Bernhard - Eine Herausforderung, Monologe auf Mallorca"
Am 9. 2. 2001 wäre Thomas Bernhard 70 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass eine recht eigenwillige filmische Selbstdarstellung des Autors.

16. Februar 2001 (Wh.: 19. Februar)
Dokumentation: "die Bekenntnisse des Alfred Hrdlicka - ein Leben zwischen Kunst und Leidenschaft"
Ein ungewöhnliches Portrait des Bildhauers.

23. Februar 2001 (Wh.: 26. Februar)
"Das unberührte und rätselhafte Oberösterreich - Das Fest des Huhnes"
Eine Satire: Schwarzafrikanische Forscher dringen in die Weiten Oberösterreichs vor, um Sitten und Gebräuche der dort lebenden Stämme zu studieren.

2. Februar 2001 (Wh.: 5. März)
"Neues Leben in der Wüste"
Der 65-jährige Chemiker Hugo Hubacek möchte mit einem neuartigen Spezialmittel die Sahelzone begrünen. Ein Film über Hoffnung und Auferstehung in Westafrika

Beginn des dreiteiligen ALPHA Österreich-Schwerpunktes

9. März 2001 (Wh. 12. März)
Dokumentation: "Karwendel - Im Land der stillen Abenteuer"

16. März 2001 (Wh.: 19. März)
Dokumentation: "Im Land der geheimnisvollen Wälder - Wimitz / Kärnten"

23. März 2001 (Wh.: 26. März)
Dokumentation: "Böhmerwald - Im Land der gemeinsamen Sehnsucht"

30. März 2001 (Wh.: 2. April)
"Das Gedächtnis des Jahrhunderts"
Die neue Aktualität der Vergangenheit - ein internationales Symposium von 9. bis 11. März 2001 im Palais Ferstel in Wien.

6. April 2001 (Wh.: 9. April)

"Timna Brauer - Musik für den Frieden"
Die Sängerin Timna Brauer trat gemeinsam mit dem israelischen "Collegium Tel Aviv" und dem palästinensischen "Ud al Nad"-Ensemble im Wiener RadioKulturhaus auf.
Im Anschluss daran: Peter Pawlowsky im Gespräch mit Timna Brauer

13. April 2001 (Karfreitag) / Wh.: 16. April (Ostermontag)

Dokumentation: "Gut und Böse - Ethik im Spiegel der Strafjustiz" Der evangelische Pfarrer Norbert Engele betreut seit mehr als 20 Jahren die Insassen der Graz Strafjustizanstalt Karlau.

20. April 2001 (Wh.: 23. April)
Niederösterreichische Landesausstellung: "Altes Tibet"
Ausstellung auf der Schallaburg über tibetischen Buddhismus von April bis November 2001.

27. April 2001 (Wh.: 30. April)
Dokumentation: "Bioland Salzburg"
Immer mehr Salzburger Landwirtschaftsbetriebe bemühen sich um eine biologische Lebensmittelproduktion: ein idyllisch-kulinarischer Streifzug.

4. Mai 2001 (Wh.: 7. Mai)
Kärntner Landesausstellung: "Leben im Mittelalter" Landesausstellung in Friesach von April bis Oktober 2001.

11. Mai 2001 (Wh.: 14. Mai)
"Jochen Rindt, Niki Lauda, Karl Wendlinger - Die Metaphysik der Pferdestärken"
Pilotenporträt und Sinnfrage. Anlässlich des Großen Preises von Österreich am 13. Mai 2001 in Zeltweg.

18. Mai 2001 (Wh.: 21. Mai)
"Faszination menschliches Gehirn"
Im Rahmen der "Tusculanischen Gespräche" an der Universität Klagenfurt diskutieren Prof. Gerhard Roth und Prof. Peter Heintel über die Funktionsweisen des menschlichen Gehirns.

25. Mai 2001 (Wh.: 28. Mai)
"Themen der Zeit - Manfred Jochum im Gespräch mit dem Philosophen Konrad Paul Liessmann"

1. Juni 2001 (Wh.: 4. Juni)
"Die Zukunft Europas"
Ein Bericht über das Ö1-Zukunftssymposion im RadioKulturhaus am 9. und 10. Mai 2001.

8. Juni 2001 (Wh.: 11. Juni)
"Ich weiß, dass meine Zeit nicht kommen wird -
Eine Dokumentation über den Satiriker Karl Kraus"
Zum 65. Todestag von Karl Kraus am 12. Juni 2001.

15. Juni 2001 (Wh.: 18. Juni)
Dokumentation: "Gottes Immobilien - Kirchenbau der Moderne"
Die Vielfalt und Spannweite unterschiedlicher Raumlösungen des europäischen Kirchenbaus während der vergangenen 40 Jahre.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Knöll
Tel.: (01) 87 878-15 903

ORF Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK