Die FM4-"Reality Check" Themen am 1.2.2001, 12.00 Uhr

Die geplanten Beiträge der heutigen Sendung:

Big Brother: Der russische Ex-Präsident Boris Jelzin wird 70 und feiert seinen Geburtstag im Spital.

Libyen: Nach dem gestrigen Lockerbie-Urteil: Was wird aus den Sanktionen gegen Libyen?

Entschädigungsdebatte: Obwohl gestern die vier Parteien im Parlament dem Abkommen zugestimmt haben, wird Ariel Muzicant nicht unterschreiben. Eine Analyse von FM4 Reality Check.

Ein Jahr neue Regierung: Reality Check bringt vom Montag, 29.1. -Freitag, 2.2. eine fünfteilige Serie zum Thema "Ein Jahr neue Regierung". Österreichische und internationale Journalisten, Regierungsmitglieder und Oppositionspolitiker kommen zu Wort und analysieren aus ihrer Sicht die Wirtschafts-, Sozial- und Kulturpolitik der ÖVP/FPÖ-Koalition. Heute Donnerstag: Die Demonstrationen - was haben sie erreicht?

Gesundheitsprobleme der Migranten: Gestern fand dazu im Rathaus ein internationaler Kongress statt, FM4 zieht einen Vergleich zwischen Wien und Rotterdam. Zu Gast sind Dr. Beata Wimmer-Puchinger (Ludwig Boltzmann Institut) und Toon Voohan (Rotterdam).

Spionage-Tour: In Washington D.C. gibt es seit neuestem Führungen von ehemaligen Spionen, die die Besucher zu den historischen Spionage-Plätzen führen. Ein Gespräch mit Ex-KGB-Spion Major Oleg Kalugin.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/501 01/18585

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit FM4

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA