Novartis weitet E-Business-Aktivitäten aus

Wien (OTS) - Mit einem neuen Online-Angebot bietet Novartis Pharma aktuelle Informationen für Arzt und Patient aus erster Hand: Über die Webadresse www.pharma.at.novartis.com können Ärzte Produktinformationen abrufen, Studien herunterladen und Serviceartikel bestellen. Die neue Ärztesuchmaschine www.arztverzeichnis.at ermöglicht den Patienten eine gezielte und einfache Auswahl des richtigen Arztes. Zusätzlich unterstützt dieses virtuelle Telefonbuch alle niedergelassenen Ärzte in Österreich auf ihrem Weg ins Internet.

Als führendes Health Care Unternehmen hat sich Novartis zum Ziel gesetzt, Ärzten, der interessierten Fachöffentlichkeit und Patienten auch über neue Medien aktuelle Informationen rund um das Thema Gesundheit anzubieten. "Unsere Präsenz im Internet wird umfassend ausgebaut, damit für den Benutzer maßgeschneiderte Fachinformationen und ein attraktives Service zur Verfügung stehen," erklärt Dr. Judith Federhofer, E-Business Managerin von Novartis. Die erste Ausbaustufe für das neue Online-Angebot wurde kürzlich abgeschlossen und umfasst eine Gesamtdatenmenge von rund 50 Megabyte. "Der Benutzer kann zur Zeit auf 1.716 Grafiken und Abbildungen, 188 Fachinformationen und 83 Studien zugreifen - und täglich kommen neue Angebote hinzu", so Federhofer weiter.

Kostenlos zu aktuellen Daten

Das Serviceangebot unter www.pharma.at.novartis.com ist für Ärzte kostenlos und ermöglicht eine bequeme und rasche Suche in umfangreichen Datenbanken. "Laufende Aktualisierungen garantieren im Gegensatz zu herkömmlichen Nachschlagewerken, dass die Daten immer auf dem aktuellen Stand und von jedem Computer aus zugänglich sind", beschreibt die E-Business Managerin zusätzliche Vorteile in der Anwendung. Darüber hinaus können Produkt-Infofolder, Patienteninformationsmaterial und Testbögen (Fragebögen zu speziellen Krankheitsbereichen) auch direkt von der Homepage heruntergeladen oder bestellt werden.

Novartis geht noch einen Schritt weiter: Neben den branchenüblichen Informationen rund um das Unternehmen und seine Produkte bietet das Pharmaunternehmen auch einen eigenen Newsroom für Journalisten, eine Jobseite und weiterführende Links zu themenverwandten Gebieten an. Patienten mit speziellen Anliegen finden derzeit Detailinformationen zu den Themengebieten wie Alzheimer, Brustkrebs oder Transplantationen. "Neben dem Service für Ärzte werden wir in Zukunft unser Augenmerk verstärkt auf den Patienten richten", beschreibt Federhofer die künftige Entwicklung.

Fortbildung per Mausklick

Das Fachpublikum der Novartis-Homepage kann sich im Studien- und Literaturteil der Site produktspezifische Studien, weiterführende Literatur sowie Tabellen, Bilder und Charts einzeln oder als gesamte Powerpoint-Präsentation herunterladen. Diese Informationen dienen zur Vertiefung des Wissens über die Wirkungsweise bestimmter Produkte oder geben Auskunft über Krankheits- oder Therapiegebiete wie etwa Onkologie, Dermatologie, Endokrinologie, Geriatrie, Gynäkologie, Herz- und Kreislauf, Immunologie, Neurologie, Osteologie und Pulmologie.

Zusätzlich informiert ein Kongresskalender über aktuelle Veranstaltungen für Ärzte. Geplant ist ein Online-Fortbildungsprogramm, das Weiterbildung bequem von der Ordination oder dem Spital aus ermöglicht. "Dazu werden Studien und Artikel mit entsprechenden Prüfungsfragen kombiniert. Für richtige Antworten werden via Internet Fortbildungspunkte gesammelt", erklärt die E-Business-Expertin das Angebot. Bei Erreichung bestimmter Punktezahlen stellt die Ärztekammer anerkannte Fortbildungsdiplome aus.

Neue Ärztesuchmaschine

Ein weiteres Novartis-Service für Patienten ist das virtuelle Telefonbuch www.arztverzeichnis.at mit allen niedergelassenen Ärzten Österreichs. Es entstand in Kooperation mit Uniqua und der GesundheitsScout24-Gruppe, einem der führenden Gesundheitsportale im deutschsprachigen Raum. Zahlreiche Suchfunktionen - nach Name, Fachgebiet, Zusatzqualifikationen, Ordinationszeiten, Kassenvertrag bis hin zur Wegbeschreibung - helfen dem Patienten einfach und rasch den Arzt seiner Wahl zu finden.

Mit der eigenen Homepage ins Internet

Novartis ermöglicht allen Ärzten auf Wunsch eine eigene Homepage in der Ärztesuchmaschine zu erstellen. Die Mediziner wählen aus acht verschiedenen Layoutvorlagen die optimale Präsentation ihrer Praxis im Internet. "Durch die Bewerbung von www.arztverzeichnis.at auf den wichtigsten Gesundheitsportalen wird sich das Arztverzeichnis im Internet zu einer der wichtigsten Suchmaschinen auf dem Gesundheitssektor entwickeln", ist Federhofer überzeugt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Birgit Wandrak
Head Corporate Communication
Novartis Austria Country Organization
Tel.: + 43 1 86634-202
Fax: + 43 1 86634-205
E-Mail: birgit.wandrak@pharma.novartis.com

Dr. Judith Federhofer
E-Business Manager
Novartis Pharma GmbH
Tel.: +43 1 866 57-668
Fax: + 43 1 86634-205
E-Mail: judith.federhofer@pharma.novartis.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS