Deutsche Bank verdoppelt Jahresueberschuss Dividende soll erhoeht werden ots Ad hoc-Service: Deutsche Bank AG <DE0005140008>

Frankfurt am Main (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Der Konzern Deutsche Bank weist für das Jahr 2000 eine Verdoppelung des Jahresüberschusses auf 4.949 Mio. Euro nach 2.453 Mio. Euro im Vorjahr aus und erzielte damit das beste Ergebnis in ihrer Geschichte. Auf dieser Grundlage wird der Vorstand dem Aufsichtsrat eine Erhöhung der Dividende von 1,15 Euro auf 1,30 Euro je Aktie vorschlagen.

Weitere Kennzahlen zum Ergebnis 2000:

Zinsüberschuss: 6.811 Mio Euro (+3%)
Risikovorsorge im Kreditgeschäft: 438 Mio Euro (-29%) Provisionsüberschuss: 11.468 Mio Euro (+42%)
Handelsergebnis: 6.891 Mio Euro (+52%)
Ergebnis aus Finanzanlagen: 3.107 Mio. Euro (+55%) Verwaltungsaufwand: 21.037 Mio. Euro (+34%)
Ergebnis vor Steuern: 6.729 Mio. Euro (+75%)
Ertragsteuern: 1.780 Mio. Euro (+28%)
Jahresüberschuss: 4.949 Mio. Euro (+102%)

Ergebnis je Aktie (ohne Goodwill-Abschreibung): 9,02 Euro
(1999: 4,86 Euro)
Eigenkapitalrendite vor Steuern (ohne Goodwill-Abschreibung):
32,4 % (1999: 22,0 %)
Aufwand/Ertrag-Relation (ohne Goodwill-Abschreibung): 73,3 % (1999: 74,4 %)
Bilanzsumme: 967 Mrd.Euro (Ende 1999: 840 Mrd.Euro)

Der Anstieg des Verwaltungsaufwands ist beeinflusst durch die Erweiterung des Konsolidierungskreises, weitere Anpassungen an US-GAAP, investive Ausgaben für strategische e-Commerce- Projekte und Sonderabschreibungen auf Software im 4. Quartal. Die Aufwand/Ertrag-Relation verbesserte sich im Jahr 2000 um 1,1 Prozentpunkte auf 73,3 Prozent.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI