AEterna gibt finanzielle Ergebnisse für 2000 bekannt

Quebec City (ots-PRNewswire) - AEterna Laboratories Inc. (TSE:
AEL, NASDAQ: AELA) meldete seine finanziellen Ergebnisse für das zum 31. Dezember 2000 abgelaufene Jahr. Aeterna verzeichnete einen konsolidierten Reingewinn von C$ 1,2 Millionen oder C$ 0,04 pro Aktie gegenüber einem Nettoverlust in Höhe von C$ 3,9 Millionen oder C$ 0,15 pro Aktie für die gleiche Periode im Vorjahr. Dies ist hauptsächlich das Ergebnis des Gewinns aus einer Kapitalverwässerung in Höhe von C$ 11,7 Millionen auf Grund der Investition von C$ 20 Millionen durch SGF Soquia Inc. und Fonds de solidarité FTQ in sein Tochterunternehmen Atrium Biotechnologies Inc., sowie des Gesamtumsatzwachstums von 36,5% für Atrium im Jahr 2000.

Auf Grund der zwei in der Phase III laufenden entscheidenden klinischen Versuche für die Behandlung von Lungen- und Nierenkrebs sowie des Beginns eines klinischen Versuchs der Phase II für multiple Myelome stiegen die Ausgaben von Aeterna für Forschung und Entwicklung, die sich im Jahr 1999 auf C$ 12,2 Millionen beliefen, im Jahr 2000 auf C$ 22,6 Millionen. All diese Versuche befinden sich in der letzten klinischen Stufe, die zur Vermarktung von Neovastat führt.

Während des vierten Quartals erreichten die Ausgaben von Aeterna für Forschung und Entwicklung C$ 7,1 Millionen, ein Anstieg von C$ 3,5 Millionen gegenüber der gleichen Vorjahresperiode. AEterna verzeichnete für das Quartal einen Nettoverlust von C$ 4,0 Millionen oder C$ 0,13 pro Aktie gegenüber einem Nettogewinn in Höhe von C$ 1,7 Millionen oder C$ 0,06 pro Aktie für die gleiche Periode im Jahr 1999.

Der Umsatz von Atrium Biotechnologies Inc., einer 64%igen Tochtergesellschaft von Aeterna, stieg im Jahr 2000 um 36,5% auf C$ 8,4 Millionen gegenüber C$ 6,2 Millionen im Jahr 1999. Dieser Anstieg ist auf das Gesamtumsatzwachstum auf internationaler Ebene zurückzuführen, vorwiegend in Asien, aber auch auf die Einführung der neuen Nahrungsergänzungsmittel und kosmetischen Produkte.

Atriums Umsatz stieg im vierten Quartal um 41.2% auf C$ 2,3 Millionen gegenüber C$ 1,7 Millionen für die gleiche Periode im Vorjahr. Atriums Nettogewinn für das Jahr 2000 stieg um 93.1% gegenüber 1999. "Das Jahr 2000 war durch die Gründung von Atrium Biotechnologies Inc. gekennzeichnet, die jetzt über alle Ressourcen und die Autonomie verfügt, die zur Verfolgung seiner eigenen Wachstumsstrategie erforderlich ist. Das bedeutende Wachstum des Umsatzes und des Nettogewinns ist auf das Engagement der Mitarbeiter zur Durchsetzung der Unternehmensziele zurückzuführen", betonte Luc Dupont, President und Chief Executive Officer bei Atrium.

Die konsolidierte Liquiditätslage von Aeterna bleibt mit C$ 68,7 Millionen Barmitteln und kurzfristigen Investitionen zum 31. Dezember 2000 stark. Außerdem hatte das Unternehmen konsolidierte Gesamtaktiva in Höhe von C$ 96,2 Millionen bei einem Eigenkapital von C$ 75 Millionen zum gleichen Zeitpunkt.

"Wir waren während der vergangenen zwölf Monate in der Lage, das Unternehmen zu zwei gesunden unabhängigen selbstständigen Kapitalgesellschaften umzustrukturieren", sagte Dr. Eric Dupont, President und Chief Executive Officer bei AEterna. "Sowohl AEterna als auch Atrium sind jetzt in ihren jeweiligen Gebieten gut positioniert und zeigen ein gutes Potenzial für zukünftiges Wachstum."

Entscheidende Ereignisse bei Aeterna im Jahr 2000

Dezember: Die U.S. Food und Drug Administration und das Therapeutic Products Directorate of Health Canada genehmigen Aeterna den Beginn der entscheidenden Versuche der Phase II mit Neovastat zur Behandlung von Patienten mit einem multiplen Myelom.

September: SGF Soquia Inc., Fonds de Solidarité FTQ und Fonds d'investissement bioalimentaire kaufen von Atrium Viotechnologies Inc. zusätzlich 1.000.000 Stammaktien für einen Gesamtbarbetrag im Gegenwert von C$ 10 Millionen.

Juli: AEterna bringt eine Mehrzuteilungs-Transaktion zum Abschluss, die eine zuvor angekündigte feste Übernahme zu Ende bringt, durch die ein Gesamtkapital in Höhe von C$ 16,1 Millionen aufgebracht wird.

Juni: AEterna wird in den komplexen Index der Verbraucher-Produktgruppe TSE 300 aufgenommen.

Mai: Aeterna beginnt in den USA auf dem Nasdaq National Market seine Aktien unter dem Symbol AELA zu handeln.

März: Die U.S. Food und Drug Administration und das Therapeutic Products Directorate of Health Canada genehmigen Aeterna den Beginn der entscheidenden Versuche der Phase III mit Neovastat zur Behandlung von Patienten mit einem fortgeschrittenen Nierenzellenkarzinom in Form von Nierenkrebs.

Februar: AEterna gibt bekannt, dass The United States Patent and Trademark Office drei Schlüsselpatente zum Schutz von Neovastat ausgegeben hat. Diese neuen Patente schützen das Produkt, das Verfahren, nach dem es hergestellt wird, und seinen therapeutischen Nutzen.

Januar: SGF Soquia Inc. und Fonds de solidarité FTQ investieren C$ 10 Millionen in Atrium Biotechnologies, eine neu gegründete private Tochtergesellschaft von AEterna, die sich ausschließlich kosmetischen und ernährungsspezifischen Aktivitäten widmet. Das U.S. National Cancer Institute initiiert zusammen mit AEterna einen entscheidenden klinischen Versuch der Phase III mit Neovastat an Lungenkrebspatienten. Das U.S. National Institute of Health unterstützt den Versuch finanziell.

Über Aeterna

AEterna Laboratories ist mit seinem führenden Kompositum AE-941/Neovastat in klinischen Tests der Phase III für die Behandlung von Lungenkrebs und Nierenkrebs und einem entscheidenden Versuch in Phase II für die Behandlung von multiplem Myelom ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Antiangiogenese.

AEterna Laboratories Inc. ist ein kanadisches biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuer Therapien zur Behandlung einer Vielzahl von Zuständen, insbesondere Krebs, befasst. Neovastat, das führende Kompositum von Aeterna, ist ein Angiogenese-Hemmstoff, der in drei wichtigen therapeutischen Bereichen untersucht wird: Onkologie, Dermatologie und Ophthalmologie. Das Unternehmen besitzt auch 64% der Firma Atrium Biotechnologies Inc., die sich auf die Entwicklung aktiver Bestandteile für die Verwendung in Kosmetika und Ernährungsprodukten spezialisiert hat.

Neovastat - einzigartiger Multiaktionsmechanismus

Neovastat ist ein neuartiges oral einzunehmendes, biologisch verfügbares, natürlich vorkommendes antiangiogenisches Produkt mit einem einzigartigen Multiaktionsmechanismus. Neovastat blockiert zwei der Hauptregulatoren der Angiogenese, VEGF und MMP. Die meisten Tumoren scheiden VEGF aus, einen vaskulären endothelialen Wachstumsfaktor, der sich mit spezifischen Rezeptorenstellen an der Wand von Blutgefäßen verbindet und das Wachstum neuer Blutgefäße auslöst. Neovastat enthält aktive Bestandteile, die speziell die Rezeptoren blockieren, an denen sich das VEGF bindet. Vorklinische Studien belegen auch, dass Neovastat die Vermehrung endothelialer Zellen reguliert, die man für das Wachstum neuer Blutgefäße für erforderlich hält. Außerdem hat sich gezeigt, dass Neovastat selektiv MMP 2, 9 und 12 hemmt, die bei der Zersetzung des umgebenden Gewebes und der Bildung einer Öffnung für die Ausformung neuer Blutgefäße beteiligt sind.

Das Unternehmen ist an der Toronto Stock Exchange unter dem Symbol AEL und am Nasdaq National Market unter dem Symbol AELA gelistet.

Die Pressemitteilungen von Aeterna sowie zusätzliche Informationen sind auf der Website des Unternehmens unter www.aeterna.com erhältlich.

Safe Harbor Statement

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen, die nach den Sicherheitsbestimmungen des U.S. Securities Litigation Reform Act von 1995 gemacht wurden. Zukunftsorientierte Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, welche dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsorientierten Aussagen abweichen. Zu solchen Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem die Verfügbarkeit von Mitteln und Ressourcen zur Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten, der erfolgreiche und rechtzeitige Abschluss klinischer Studien, die Fähigkeit des Unternehmens, die Chancen in der pharmazeutischen Industrie zu nutzen, Unsicherheiten bezüglich des Zulassungsverfahrens und allgemeine Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen. Investoren sollten in die Unterlagen Einsicht nehmen, die das Unternehmen vierteljährlich und jährlich beim kanadischen und US-amerikanischen Börsenausschuss mit zusätzlichen Informationen über Risiken und Unsicherheiten bezüglich zukunftsorientierter Aussagen einreicht. Investoren seien gewarnt, sich nicht auf diese zukunftsorientierten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, diese zukunftsorientierten Aussagen zu aktualisieren.

Quartal endend Zwölf Monate endend 31. Dezember 31. Dezember ____________________________________________ Konsolidierte Ergebnisse 2000 1999 2000 1999 ____________________________________________ Ungeprüft $ $ $ $ __________________________________________________________________ Umsatz 2.331.000 1.651.000 8.405.000 6.158.000

Betriebliche Aufwendungen -1.357.000 -538.000 -3.699.000-3.073.000 ____________________________________________ Gewinne vor Folgendem 974.000 1.113.000 4.706.000 3.085,000

Forschung und Entwicklung 7.108.000 3.616.000 22.637.00012.172.000 Steuergutschrift und
Zuschüsse für Forschung -1.965.000-4.037.000 -6.717.000 -4.910.000 Abschreibung und
Amortisation 477.000 215.000 1.453.000 1.027.000 ____________________________________________ Gewinne (Verluste) vor
sonstigen Posten -4.646.000 1.319.000 -12.667.000 -5.204.000

Erträge aus
Finanzvermögen 1.032.000 391.000 3.615.000 1.264.000 Gewinn auf Verwässerung
von Investitionen - - 11.673.000 -Minderheitsbeteiligungen -390.000 - -1.385.000 -___________________________________________ Nettogewinn (Verlust)
für die Periode -4.004.000 1.710.000 1.236.000 -3.940.000 _____________________________________________ Nettogewinn (Verlust)
pro Aktie
Grund (0,13) 0,06 0,04 (0,15) ________________________________ einschließlich (0,12) 0,06 0,04 (0,15)
aller Umtauschrechte_______________________________

Zum 31. Dezember ______________________________ Konsolidierte Bilanz 2000 1999 ______________________________ $ $ _________________________________________________________________ Liquiditätslage 68.649.000 38.682.000 Betriebskapital 71.145.000 41.785.000 Summe Aktiva 96.244.000 60.827.000 Langfristige Verschuldung 5.067.000 3.905.000 Minderheitsbeteiligung 9.621.000 -Eigenkapital 75.045.000 54.397.000 Defizit 4.963.000 5.956.000

Börseninformationen zum 31. Dezember 2000

Ausgegebene Aktien
Mehrstimmrechtsaktien 4,9 Millionen Aktien mit nachrangigem Stimmrecht 25,2 Millionen ____
30,1 Millionen ____
____

Aktien einschl. aller Umtauschrechte 32,7 Millionen Marktkapitalisierung $329 Millionen Durchschnittlicher Tagesumsatz
(12 Monate) 75.709 Aktien

Zum 31. Dezember 2000 betrug der Wechselkurs: $ 1 CA entspricht $ 0,67 US

ots-Originaltext: AEterna Laboratories Inc.

Rückfragen bitte an:
Paul Burroughs, Director, Communications AEterna Laboratories Inc., +1 (418) 652-8525 Durchwahl 406, Fax: +1 (418) 652-0881,
E-Mail: paul.burroughs@aeterna.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE